Buchempfehlungen
Belletristik

Den Himmel finden
Den Himmel finden

Erri de Luca
"Den Himmel finden"

List Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten

ISBN

978 3 471 35171 0

EUR

17,50

Der Bildhauer eines kleinen Dorfes erhält den Auftrag, eine Christusstatue zu restaurieren, und zwar originalgetreu. Das bringt ihn aber in einen gehörigen Konflikt, denn ursprünglich war die Christusstatue nackt, bis sie ein übereifriger Kirchenvater züchtig mit einem Lendentuch bedecken ließ. Aus Angst, die Gemeinde vor den Kopf zu stoßen berät sich der religiös unerfahrene Bildhauer mit den Vertretern der drei monotheistischen Weltreligionen...

Ans Meer
Ans Meer

René Freund
"Ans Meer"

Deuticke Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 144 Seiten

ISBN

978 3 552 06363 1

EUR

16,50

Der Busfahrer Anton liebt seine Fahrgäste und kann ihnen kaum einen Wunsch abschlagen. Als die schwerkranke Carla ihn bittet, sie ans Meer zu bringen, fahren sie auch schon los, und zwar mit Antons Bus. Die Reise führt sie nach Italien, mit von der Partie sind außerdem zwei schulmüde Schüler, eine demente Passagierin und Carlas Tochter und deren beste Freundin. Die bunte Reistruppe erlebt das Abenteuer ihres Lebens!

Die rote Frau
Die rote Frau

Alex Beer
"Die rote Frau"

Ein Fall für August Emmerich

Limes Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten

ISBN

978 3 8090 2676 1

EUR

20,60

Zwar hat sich Ferdinand Winter von seinen Blessuren recht gut erholt, dennoch werden August Emmerich und er von den Vorgesetzten als Behindertentruppe schikaniert und hauptsächlich zu Schreibarbeiten verdonnert. Als Emmerich sich um den Fall einer berühmten Schauspielerin, die bedroht wird, kümmern soll, wittert er seine Chance, endlich wieder als Mordermittler arbeiten zu dürfen.

Auch der zweite Fall in dem Emmerich und Winter ermitteln ist spannend und sehr unterhaltsam und man befindet sich sofort im Wien der Zwischenkriegszeit!

Der Apfelblüten-Guru
Der Apfelblüten-Guru

Mikael Bergstrand
"Der Apfelblüten-Guru"

BTB Verlag 2018, Klappenbroschur, 448 Seiten

ISBN

978 3 442 71675 3

EUR

14,40

Göran Borgs 50. Geburtstag ist schon eine Weile her, und seit Yogis Hochzeit in Delhi ist auch schon einige Zeit vergangen. Er langweilt sich in Malmö und ist hocherfreut, als Yogi auftaucht, um frischen Wind in sein fades Leben zu bringen. Gemeinsam fahren sie ins größte Apfelanbaugebiet Schwedens. Der Inder macht sich dort bald einen Namen als Apfelblüten-Guru, nur leider braut sich währenddessen ein ordentliches Gewitter in Delhi zusammen.

Auch der dritte Band dieser Reihe ist humorvoll und sehr unterhaltsam!

Mama Tandoori
Mama Tandoori

Ernest van der Kwast
"Mama Tandoori"

BTB Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 240 Seiten

ISBN

978 3 442 75769 5

EUR

20,60

In seinem autobiografischen Roman beschreibt Ernest van den Kwast ein buntes Familienportrait, das in Bombay 1981 seinen Anfang nimmt. Inmitten einer mehr als originiellen Sippe laufen alle Fäden bei der allseits geliebten wie gefürchteten "Mama Tandoori" zusammen, die immer für eine Überraschung gut ist.

Eine durchwegs herzerwärmende und witzige Lektüre!

Revanche
Revanche

Martin Walker
"Revanche"

Der zehnte Fall für Bruno Chef de Police

Diogenes Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten

ISBN

978 3 257 07025 5

EUR

24,70

Martin Walkers neuer Roman spielt auf der Burg Commarque, von wo einst die Tempelritter zu den Kreuzzügen nach Jerusalem aufbrachen. Tausend Jahre später versucht eine junge Archäologin dem Morgenland zu später Genugtuung zu verhelfen. Als die Ereignisse sich überstürzen, muss Bruno seine zehnten Fall lösen.

Lost in Fuseta - Spur der Schatten
Lost in Fuseta - Spur der Schatten

Gil Ribeiro
"Lost in Fuseta - Spur der Schatten"

Ein Portugal-Krimi

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2018, Klappenbroschur, 400 Seiten

ISBN

978 3 462 05124 7

EUR

15,50

Heiß und dringend ersehnt ist er endlich da, der zweite Band um den liebenswerten Kommissar Leander Lost, der nicht lügen kann. Diesmal ermittelt er mit seinen portugiesischen Kollegen in einem Fall, dessen Hintergünde in der kolonialen Vergangenheit Portugals liegen.

Krokodilwächter
Krokodilwächter

Katrine Engberg
"Krokodilwächter"

Diogenes Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 512 Seiten

ISBN

978 3 257 07028 6

EUR

22,70

Die blutjunge Studentin Julie war erst vor kurzem nach Kopenhagen gezogen, nun war sie Opfer eines grausigen Mordes geworden. Ihre Vermieterin, die emeritierte Professorin Esther de Laurenti, ist schwer getroffen und fühlt sich schuldig, zumal sie Julie als Vorbild für den Kriminalroman, an dem sie gerade schreibt, verwendet hat - der Mord ähnelt dem in ihrem Buch auf frappante Weise...

Das Ermittlerduo Anette Werner und Jeppe Körner nehmen die Ermittlungen in ihrem ersten Fall engagiert auf.

Traumrakete
Traumrakete

Ruth Cerha
"Traumrakete"

Frankfurter Verlagsanstalt 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten

ISBN

978 3 627 00249 7

EUR

24,70

Ruth Cerha entführt uns in die Traumwelt und die Psyche von Dave, einem Familienvater, der in Wien lebt. Jede Nacht wird er von Traumgespinsten heimgesucht, deren Bedeutung er nicht erfassen kann. Allmählich wird ihm klar, dass sich der Schlüssel in der Vergangenheit finden sollte und er begibt sich auf Spurensuche in New York, der Stadt seiner Kindheit.

Nachsommer
Nachsommer

Johan Bargum
"Nachsommer"

Verlag Mare 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 144 Seiten

ISBN

978 3 86648 260 9

EUR

18,50

Die ungleichen Brüder Olof und Carl treffen im Spätsommer in den finnischen Schären am Sterbebett der Mutter nach sehr langer Zeit erstmals wieder aufeinander. Es dauert nicht lang, bis alte Konflikte und Rivalitäten erneut ausbrechen und die Versäumnisse der Vergangenheit erneut ans Tageslicht kommen. Ein wunderbar lyrisches Buch über die abgründige Natur des Menschen.

Oxen
Oxen

Jens Henrik Jensen
"Oxen"

Der dunkle Mann

Verlag DTV 2018, Taschenbuch, 512 Seiten

ISBN

978 3 423 26179 1

EUR

17,40

Intelligente Spannung aus Dänemark!

Der hochdekorierte, schwer traumatisierte Elitesoldat Niels Oxen hat sich mit einer neuen Identität auf eine einsame Fischzucht in Jütland zurückgezogen. Der Danehof verfolgt ihn aber weiterhin. Als seine Ermittlungspartnerin Margarethe Franck ihn endlich findet, nehmen sie die Spuren gemeinsam wieder auf.

Kühn hat Ärger
Kühn hat Ärger

Jan Weiler
"Kühn hat Ärger"

Verlag Piper 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 400 Seiten

ISBN

978 3 492 05757 8

EUR

20,60

Kommissar Martin Kühn ist zum zweiten Mal im Einsatz und besticht auch diesmal mit seiner unvoreingenommenen, klugen Sicht auf die Dinge. Sein aktueller Fall führt ihn weg von seinen Problemen mit dem verschimmelten Eigenheim in die Welt der Reichen und Schönen, deren Bewohner zumindest am Anfang, auch ganz besonders liberal und sympathisch sind.

Ein wirklich gelungener zweiter Band, der Lust auf den Dritten macht.

 

Die Welt ohne Hunger
Die Welt ohne Hunger

Alfred Bratt
"Die Welt ohne Hunger"

Edition Atelier 2018, Hardcover, 344 Seiten

ISBN

978 3 903005 38 9

EUR

27,00

Dies ist der erste und leider auch einzige Roman von Alfred Bratt. Er beschreibt die Versuche des Chemikers Alfred Bell seine Erfindung, den Hunger der Welt endgültig zu besiegen, fertigzustellen. Dafür muss er finanzkräftige Sponsoren auftreiben, die seine Arbeit unterstützen, ohne sie wirtschaftlich ausbeuten zu wollen.

Spannung gepaart mit Gesellschaftskritik, heute so aktuell wie 1916, als "Die Welt ohne Hunger" erstmals erschien!

Bis zum Himmel und zurück
Bis zum Himmel und zurück

Catharina Junk
"Bis zum Himmel und zurück"

Verlag Kindler 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

ISBN

978 3 463 40694 7

EUR

18,50

Beurteilen Sie dieses Buch auf keinen Fall nach seinem Cover und seinem Titel! Es ist viel weniger romantisch und lieblich als es scheint. Und vorsicht, lesen Sie dieses Buch auf keinen Fall, ohne ausreichend Taschentücher zur Hand zu haben!

Es geht um die junge Drehbuchautorin Katja, die mitten im Leben steht, mit ihren Eltern gebrochen hat und in einer losen Beziehung mit Ratko lebt. Die Vergangenheit zu begraben gelingt ihr blendend, bis ihre 12-jährige Halbschwester, von deren Existenz sie nichts wusste, vor ihrer Tür steht und sie zwingt, sich mit ihrem alten Leben auseinanderzusetzen.

 

Rozznjogd
Rozznjogd

Peter Turrini
"Rozznjogd"

Gezeichnet von Gerhard Haderer

Haymon Verlag 2018, Hardcover, 224 Seiten

ISBN

978 3 7099 3415 9

EUR

24,90

Hier haben sich zwei österreichische Großmeister zusammengetan, eine Graphic Novel geschrieben von Peter Turrini, gezeichnet von Gerhard Haderer - ein hinreissendes, böses Vergnügen!

Die kommenden Jahre
Die kommenden Jahre

Norbert Gstrein
"Die kommenden Jahre"

Hanser Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten

ISBN

978 3 446 25814 3

EUR

22,70

Natascha und Richard nehmen eine Familie aus Damaskus bei sich auf, nur für einen Sommer. Aber dieser Umstand hat nichts damit zu tun, dass sie sich immer mehr von einander entfernen. Ein schönes, nachdenkliches Buch über das Älterwerden, das Anderswerden, die kommenden Jahre, wo jeder Augenblick zählt.

Die Geschichte des verlorenen Kindes
Die Geschichte des verlorenen Kindes

Elena Ferrante
"Die Geschichte des verlorenen Kindes"

Reife und Alter

Suhrkamp Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 614 Seiten

ISBN

978 3 518 42576 3

EUR

25,70

Das heiß ersehnte Finale von Elena Ferrantes Neapolitanischer Saga ist endlich erschienen und kommt zu einem fulminanten Abschluss. Lassen Sie sich Zeit beim Lesen, es ist wirklich der letzte Teil!

Jud
Jud

Georg Thiel
"Jud"

Braumüller Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 220 Seiten

ISBN

978 3 99200 199 6

EUR

22,00

Als der in Manchester lebende Fotograf Titus Strings bei der Brüsseler Weltausstellung 1958 unerwartet zusammenbricht, nehmen der Feuilletonist Rupert und die energische Hostesss Erika sein Schicksal in die Hand. Sie beschließen, dass Titus sich endlich seiner Vergangenheit als Kriegsflüchtling und Naziopfer stellen muss und setzen ihn in einen Zug nach Wien.

Dort angekommen, holen ihn längst vergessene, gut verdrängte Erinnerungen wieder ein, bis er schließlich in einer Zeitung ein Foto aus dem Jahr 1938 entdeckt, auf dem ein junger Mann von einem Nazi-Schergen gezwungen wird, "Jud" an eine Hauswand zu schreiben. In dem jungen Mann erkennt Titus sich selbst, aber wer ist der andere Mann?

 

Herr Kato spielt Familie
Herr Kato spielt Familie

Milena Michiko Flasar
"Herr Kato spielt Familie"

Wagenbach Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 176 Seiten

ISBN

978 3 8031 3292 5

EUR

20,60

Endlich ist er da, der lange erwartete Roman von Milena Michiko Flasar!

Die Hauptfigur ist Herr Kato, ehemals einflussreich, jetzt aber im Ruhestand. Er muss sich erst einleben in seine neue Rolle. Seiner Frau steht er nur im Weg herum, die Spaziergänge langweilen ihn eigentlich, dennoch kann er sich nicht aufraffen, das kaputte Radio endlich zu reparieren.

Als ihm die junge, temperamentvolle Mie begegnet und ihm ein ungewöhnliches Angebot macht, greift er zu.

 

Olga
Olga

Bernhard Schlink
"Olga"

Diogenes Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten

ISBN

978 3 257 07015 6

EUR

24,70
Die Liebe zwischen einer Frau, die aufbegehrt und einem Mann, der träumt. Bernhards Geschichte spannt sich vom späten 19. Jahrhundert bis ins frühe 21. Jahrhundert, von Deutschland nach Afrika.
Unter der Drachenwand
Unter der Drachenwand

Arno Geiger
"Unter der Drachenwand"

Verlag Hanser 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten

ISBN

978 3 446 25812 9

EUR

26,80
Veit Kolbe wurde in Russland verwundet und erholt sich 1944 am Mondsee. Er lernt Margot und Margarete kennen, was sie verbindet ist die Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Der Wunsch nach Frieden, die erste Liebe, die Angst vor einer unsicheren Zukunft, das alles in der idyllischen Landschaft am Mondsee. Dort ist die Welt trügerisch in Ordnung, während rundherum die Welt in Trümmer fällt.
The Fourth Monkey
The Fourth Monkey

J.D. Barker
"The Fourth Monkey"

Geboren, um zu töten

Verlag Blanvalet 2018, Klappenbroschur, 544 Seiten

ISBN

978 3 7645 0624 7

EUR

15,50

J.D. Barker versorgt uns mit Spannung pur. Ein Serienkiller, der kein Erbarmen hat, raubt uns den Atem. The Fourth Monkey ist grandios konstruiert und ein echter Pageturner!

Leere Herzen
Leere Herzen

Juli Zeh
"Leere Herzen"

Verlag Luchterhand 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

ISBN

978 3 630 87523 1

EUR

20,60

Britta Söldner hat die Politik durchschaut, sie hat sich mit der Realität und dem Zynismus der heutigen Zeit abgefunden und betrachtet ihre Umgebung mit abgeklärtem Pragmatismus. Keinesfalls möchte sie sich ein schlechtes Gewissen einreden lassen, weil es ihr nicht schlecht geht. Durch ein kleines Ereignis wird ihre Welt aber dann in ihren Grundfesten erschüttert und nichts ist mehr, wie es vorher war...

Die Rückkehr des Lemming
Die Rückkehr des Lemming

Stefan Slupetzky
"Die Rückkehr des Lemming"

Rowohlt Verlag 2017, Taschenbuch, 256 Seiten

ISBN

978 3 499 29097 8

EUR

10,30

Der junge Straßenbahnfahrer Theo Ptak hat sich in eine junge Frau verliebt, die jeden Morgen in seinen Triebwagen steigt. Entsetzt muss er eines Tages mit ansehen, wie seine heimlich Angebetete von zwei ziemlich ruppigen Männern entführt wird. Sofort bittet er den ehemaligen Kriminalbeamten Lemming um Hilfe. Dieser macht sich gewohnt widerwillig auf die Suche nach den Entführern.

Das Päckchen
Das Päckchen

Franz Hohler
"Das Päckchen"

Verlag Luchterhand 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten

ISBN

978 3 630 87559 0

EUR

20,60

Durch einen irregeleiteten Anruf wird der Bibliothekar Ernst aus seinem geregelten Leben geworfen. Eine alte Dame vertraut ihm ein Päckchen zur Aufbewahrung an und zu seiner eigenen Verblüffung ist er einverstanden. Als er dann entdeckt, dass es sich beim Inhalt um eine verschollene Handschrift aus dem 8. Jahrhundert handelt, wird seine detektivische Neugier zum Leben erweckt und er greift zu sehr ungewöhnlichen Methoden, um das Geheimnis zu lüften.

Die Melodie meines Lebens
Die Melodie meines Lebens

Antoine Laurain
"Die Melodie meines Lebens"

Verlag Hoffmann & Campe 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten

ISBN

978 3 455 60052 0

EUR

20,60

Der Brief mit dem Plattenvertrag kommt dreißig Jahre zu spät. Was wäre gewesen, wenn er nicht so lange herumgeirrt wäre? Alain macht sich auf die Suche nach den ehemaligen Bandmitgliedern um herauszufinden, was aus vergessenen Lieben, unerfüllten Träumen und verpassten Chancen alles hätte werden könnte.

 

Verfolgung
Verfolgung

David Lagercrantz nach Stieg Larsson
"Verfolgung"

Heyne Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten

ISBN

978 3 453 27099 2

EUR

23,70

Lisbeth Salander muss eine kurze Strafe im Frauengefängnis verbüßen. Dort gerät sie promt ins Visier von Benito Andersson, der Anführerin der mächtigsten Gang vor Ort. Holger Palmgren, ihr langjähriger Mentor, durchforstet inzwischen die Bürokratie ihrer Kindheit und bringt Schauriges zutage.

Ein weiteres Mal setzt David Lagercrantz die Geschichte des leider viel zu früh verstorben Stieg Larsson fort.

Die Hauptstadt
Die Hauptstadt

Robert Menasse
"Die Hauptstadt"

Suhrkamp Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 459 Seiten

ISBN

978 3 518 42758 3

EUR

24,70

Robert Menasse spannt einen großen Bogen zwischen den Zeiten, den Ländern, Kleingeistern und großen Gefühlen. Und währenddessen jagt ein Schwein durch Brüssel, das noch keinen Namen hat. Eine Schelm, wer Böses dabei denkt...

Der Junge auf dem Berg
Der Junge auf dem Berg

John Boyne
"Der Junge auf dem Berg"

Fischer Verlage 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 304 Seiten

ISBN

978 3 7373 4062 5

EUR

17,50

Als Pierrot seine Eltern verliert, nimmt ihn seine Tante zu sich. Sie lebt und arbeitet am Berghof, Adolf Hitlers Sommerresidenz. Der zweite Weltkrieg steht unmittelbar bevor und Pierrot gerät schon bald in den Einfluss des charismatischen Führers. Für ihn würde er alles tun...

 

Die Wurzel alles Guten
Die Wurzel alles Guten

Miika Nousiainen
"Die Wurzel alles Guten"

Verlag Nagel & Kimche 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten

ISBN

978 3 312 01038 7

EUR

20,60

Während der Behandlung beim Zahnarzt überkommt Pekka die Gewißheit, dass der Zahnarzt mit ihm verwandt sein muss. Nach anfänglichem Sträuben läßt der sich von dieser Tatsache überzeugen. Gemeinsam machen sich die ungleichen Brüder auf die Suche nach ihren Wurzeln.

Faber. Der Zerstörer
Faber. Der Zerstörer

Tristan Garcia
"Faber. Der Zerstörer"

Wagenbach Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten

ISBN

978 3 8031 3288 8

EUR

24,70

Faber war eines Tages plötzlich verschwunden. Mehr als zehn jahre später erhalten seine Freunde Madeleine und Basile einen Hilferuf. Als sie Faber in einer Hütte in den Pyrenäen wiederfinden, ist er verwahrlost und scheinbar verrückt. Madeleine und Basile nehmen ihn mit in ihr Heimatdorf und versuchen die Vergangenheit wiederzufinden.

Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war
Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war

Paulus Hochgatterer
"Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war"

Deuticke Ferlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 112 Seiten

ISBN

978 3 552 06349 5

EUR

18,50

Im Oktober 1944 taucht auf einem Bauernhof ein ungefähr dreizehnjähriges Mädchen auf, das völlig verstört ist. Nelli wird aufgenommen und integriert sich in die Familie. Einige Monate später kommt ein junger Russe zu dem Hof, der nur eine eingrollte Leinwand bei sich trägt, die er hütet, wie seinen Augapfel. Zwischen Nelli und ihm entspinnt sich eine zarte Freundschaft, die vom Eintreffen einer kleinen Truppe von Wehrmachtsoldaten unterbrochen wird.

Hochgatterer beschreibt auf einzigartige Weise, wie sich ein einfacher Mann fühlt, der aus der Situation heraus zum Helden wird.

Ein irischer Dorfpolizist
Ein irischer Dorfpolizist

Graham Norton
"Ein irischer Dorfpolizist"

Kindler Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 336 Seiten

ISBN

978 3 463 40690 9

EUR

20,60

Sergeant PJ Collins entspricht nicht ganz dem Bild, das man von einem Polizisten hat, vor allem ist er viel zu dick für seinen Job. Doch als Knochen in Duneen auftauchen, was die Beschaulichkeit im Ort ordentlich erschüttert, beginnt er scharfsinnig aber mit viel Verständnis und Herz für die Menschen zu ermitteln. Und damit überrascht er viele, vor allem aber, entdeckt er völlig neue Seiten an sich und gewinnt jede Menge Selbstvertrauen!

Das Ministerium des äußersten Glücks
Das Ministerium des äußersten Glücks

Arundhati Roy
"Das Ministerium des äußersten Glücks"

Fischer Verlage 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 560 Seiten

ISBN

978 3 10 002534 0

EUR

24,70

Lange musste man auf einen neuen Roman der Autorin von "Der Gott der kleinen Dinge" warten. Nun ist er da und erfüllt alle Erwartungen. In vielen Einzelgeschichten erzählt Arundhati Roy eine Geschichte aus Indien, voller Poesie und Großherzigkeit, eine Hymne an das Leben!

Offshore
Offshore

Petros Markaris
"Offshore"

Ein Fall für Kostas Charitos

Diogenes Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 336 Seiten

ISBN

978 3 257 07003 3

EUR

24,70

Die Leute in Griechenland genießen das Leben, als hätte es nie eine Krise gegeben. Kommissar Charitos misstraut dem Frieden und gibt sich mit dem schnell aufgeklärten Mord an einem Beamten nicht zufrieden, denn das war erst der Anfang!

Die Geschichte der getrennten Wege
Die Geschichte der getrennten Wege

Elena Ferrante
"Die Geschichte der getrennten Wege"

Suhrkamp Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 540 Seiten

ISBN

978 3 518 42575 6

EUR

24,70

Endlich ist der heißersehnte dritte Band der Neapolitanischen Saga da!

Auf das Erscheinen des 4. Bandes muss man noch bis Februar 2018 warten!

Das Genie
Das Genie

Klaus Cäsar Zehrer
"Das Genie"

Diogenes Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 656 Seiten

ISBN

978 3 257 06998 3

EUR

25,70

Als William James Sidis mit 11 Jahren die Professoren von Harvard beeindruckt, ist bewiesen, dass sein Vater Boris, ein Psychologe, Recht hatte. Er begann bereits in der ersten Lebenswoche seines Sohnes damit, ihn nach der "Sidis-Methode" zu trainieren, die besagt, dass man damit jedes Kind zum Genie machen kann.  In den ersten Jahre geht Boris Plan auf, doch als sein Sohn erwachsen wird, weigert er sich, weisterhin ein Genie zu sein - mit allen Konsequenzen.

Sieben Nächte
Sieben Nächte

Simon Strauss
"Sieben Nächte"

Blumenbar Verlag 2017, Hardcover 138 Seiten

ISBN

978 3 351 05041 2

EUR

16,50

Es ist Nacht, ein junger Mann sitzt am Tisch und schreibt. Er hat Angst. Davor, sich entscheiden zu müssen. Für eine Frau, einen Freundeskreis, einen Urlaubsort im Jahr. Dass er erwachsen wird. Doch ein Bekannter hat ihm ein Angebot gemacht. Sieben Mal um sieben Uhr soll er einer der sieben Todsünden begegnen.....

Liebwies
Liebwies

Irene Diwiak
"Liebwies"

Deuticke Verlag 2017, Hardcover, 334 Seiten

ISBN

978 3 552 06347 1

EUR

22,70

1924. Ein bekannter Musikexperte. Eine wunderschöne Frau, die nicht singen kann. Ein Komponist, der sich für großartig hält. Eine junge Frau, die nicht kompnieren darf und trotzdem eine Oper schreibt. Eine Geschichte über falschen Glanz, die Gier nach Ruhm - und wahre Schönheit, die mit alldem nichts zu tun hat.

Herrlich bösartig. Unbedingt lesen!

Bretonisches Leuchten
Bretonisches Leuchten

Jean-Luc Bannalec
"Bretonisches Leuchten"

Kommissar Dupins sechster Fall

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2017, Taschenbuch mit Klappenbroschur, 320 Seiten

ISBN

978 3 462 05056 1

EUR

15,50

Comissaire Dupin soll Urlaub machen, eine unlösbare Aufgabe! Als vor seinen Augen eine Frau verschwindet, möchte er fast von einem Glücksfall sprechen. Doch wenig später kommt es im pittoresken Ort Trégastel zu einem abscheulichen Verbrechen und der Urlaub ist tatsächlich zu Ende!

Pünktlich vorm Sommer entführt uns Bannalec, zumindest in der Phantasie, in die wunderschöne Bretagne und die Rosa Granitküste.

Und jetzt lass uns tanzen
Und jetzt lass uns tanzen

Katrine Lambert
"Und jetzt lass uns tanzen"

Diana Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 222 Seiten

ISBN

978 3 453 29191 1

EUR

18,50

Katrine Lambert erzählt die wunderschöne Geschichte von zwei Senioren, die aus sehr unterschiedlichen Leben kommen. Das verhindert aber nicht, dass sie sich Hals über Kopf ineinander verlieben. Im Weg stehen ihnen dabei eigentlich nur die eigenen Kinder und die Angst, Konventionen zu brechen. Sie dabei zu beobachten, wie sie den Sprung dennoch wagen, ist ganz bezaubernd!

Überbitten
Überbitten

Deborah Feldman
"Überbitten"

Secession Verlag für Literatur 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 704 Seiten

ISBN

978 3 906910 00 0

EUR

28,80

"Überbitten", so der Titel von Deborah Feldmans autobiografischem Roman, steht im Glauben der Satmarer Chassidim für das tägliche Ritual einander um Verzeihung zu bitten, mit der Verpflichtung sich auch tatsächlich gegenseitig zu verzeihen. In Feldmans Roman steht es für die Aussöhnung der Erzählerin als Kind und junges Mädchen mit ihrem erwachsenen, zweifelnden, neuen Selbst.

Nach "Unorthodox" erzählt Deborah Feldmann wie sie sich wider alle Prognosen in einer völlig fremden Welt zurechtfand.

Into The Water
Into The Water

Paula Hawkins
"Into The Water"

Traue keinem, auch nicht dir selbst.

Verlag Blanvalet 2017, Klappenbroschur, 480 Seiten

ISBN

978 3 7645 0523 3

EUR

15,50

Leider hat Julia nicht auf die Hilferufe ihrer Schwester Nel reagiert, jetzt ist sie tot, angeblich selbst in den Tod gesprungen. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nicht zu kümmern. Dort brechen Erinnerungen über sie herein und die Zweifel werden zur Gewissheit: Nel wäre niemals freiwillig gesprungen!

Der Freund der Toten
Der Freund der Toten

Jess Kidd
"Der Freund der Toten"

Dumont Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten

ISBN

978 3 8321 9836 7

EUR

20,60

Fremde sieht man im irischen Mulderrig selten, dementsprechend mißtrauisch begenet man ihnen. Das gilt besonders für Mahony, der noch dazu in der Vergangenheit herumwühlt, weil er das Verschwinden seiner damals blutjungen Mutter aufklären will. Das Dorf mauert, einzig die ungewöhnliche Mrs. Cauley unterstützt Mahony, sie glaubt schon lange, dass die meisten Dorfbewohner ganz genau wissen, was damals geschah...

Stille Wasser
Stille Wasser

Donna Leon
"Stille Wasser"

Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall

Diogenes Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 336 Seiten

ISBN

978 3 257 06988 4

EUR

24,70

Ein Schwächeanfall zwingt Commissario Brunetti kürzer zu treten. Doch statt sich in der Villa einer Verwandten Paolas in ländlicher Idylle zu erholen, stößt er auf ein Verbrechen von ungeahnter Dimension.

Natürlich macht er sich auch in seinem 26. Fall mit Feuereifer an die Lösung des Falles.

Grand Prix
Grand Prix

Martin Walker
"Grand Prix"

Der neunte Fall für Bruno Chef de Police

Diogenes Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten

ISBN

978 3 257 06991 4

EUR

24,70

Hochsommer im Périgord, Gaumenfreuden, und Fahrten mit offenem Verdeck in der malerischen Landschaft. Bruno hat eine Oldtimer-Rallye organisiert, die auch zwei besessene Sammler nach Saint-Denis bringt. Sie sind auf der Jagd nach dem wertvollsten Auto aller Zeiten, einem Bugatti Type 57 SC Atlanic.

Martin Walker hat wieder einen perfekten Stoff für einen literarischen Krimi gefunden!

Das Glück der kleinen Augenblicke
Das Glück der kleinen Augenblicke

Thomas Montasser
"Das Glück der kleinen Augenblicke"

Thiele Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 304 Seiten

ISBN

978 3 85179 362 8

EUR

20,60

Was tun, wenn man als Lektorin ein tolles Manuskript findet, das keinen Schluss hat, und dessen Autor man nicht kennt? Man muss den Autor finden oder das Ende selber schreiben. Letzteres möchte Marietta Piccini auf gar keinen Fall, also entfaltet sie ein akribisches detektivisches Talent und begibt sich auf die Suche nach dem mysteriösen Autor!

Der Grüne Palast
Der Grüne Palast

Peggy Hohmann
"Der Grüne Palast"

Zwei außergewöhnliche Frauen inmitten gefährlicher Liebschaften

Verlag List 2017, Paperback, 384 Seiten

ISBN

978 3 548 61352 9

EUR

15,50

Peggy Hohmanns Roman entführt den Leser mitten ins Jahr 1816 nach Wien, wo Metternich eifrig die Habsburger Heiratspolitik vorantreibt. Seine Wahl fällt auf die blutjunge Erzherzogin Leopoldine, die den portugiesischen Thronfolger heiraten soll. Dom Pedro gilt als cholerischer Schürzenjäger, das wird Leopoldine natürlich diskret verschwiegen. Gemeinsam mit ihrer Hofdame, der schönen, früh verwitweten Gräfin Lazansky macht sich Leopoldine zu einer unglaublich beschwerlichen, langen Reise nach Brasilsien auf, dort lebt die portugiesische Königsfamilie nämlich im Exil.

In wunderschön geschriebenen Briefen darf man die junge Erzherzogin auf ihrem Weg vom kultivierten Wien in die Wildnis Brasiliens begleiten, und an ihrem Schicksal teilhaben.

 

Schatten
Schatten

Poznanski, Ursula
"Schatten"

Verlag Wunderlich 2017, Paperback, 416 Seiten

ISBN

978 3 8052 5063 4

EUR

15,50

Zum vierten Mal ermitteln Beatrice Kaspary und Florin Wenninger gemeinsam in Salzburg. Zwei grausame Morde beschäftigen das Ermittlerteam, schnell erkennt Beatrice, dass die beiden Fälle zusammenhängen und mit ihrer Person zu tun haben. Denn sie kannte beide Opfer, vielmehr, sie konnte sie nicht leiden...

Auch diesmal ist für Spannung gesorgt!

Der zweite Reiter
Der zweite Reiter

Alex Beer
"Der zweite Reiter"

Ein Fall für August Emmerich

Limes Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten

ISBN

978 3 8090 8675 4

EUR

20,60

Wien, 1919, der Krieg ist gerade zu Ende gegangen und die Stadt erstickt in Hunger und Chaos. Der zynische und gerechtigkeitsliebende Polizeiagent August Emmerich, aufgrund einer Verletzung durch eine Granate gehbehindert, stolpert über eine Leiche und zweifelt deren Selbstmord stark an. Seine Ermittlungen führen ihn tief in die Abgründe Wiens und machen ihn bald vom Jäger zum Gejagten.

Der erste Fall für August Emmerich ist äußerst spannend und historisch sehr interssant geschrieben!

Altenstein
Altenstein

Julie von Kessel
"Altenstein"

Verlag Kindler 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten

ISBN

978 3 463 40677 0

EUR

20,60

1945 flieht Agnes Kolberg mit ihren zehn Kindern aus Ostpreußen in den Westen. Ihren Mann hat sie verloren, die beiden Familiensitze und das Familienvermögen ebenso. In der Nähe von Bonn zieht sie ihre Kinder relativ unglamourös auf, mit der Zeit finden alle ihren neuen Platz im Leben.

Konni, der Jüngste, braucht lange, bis er sich ein Lebenskonzept zurechtgelegt hat, er kann sich am wenigsten damit abfinden, dass der Reichtum seiner Familie für immer verloren ist. Die Wende weckt in ihm die Hoffnung, Gut Altstein zurückzubekommen und so an die glorreiche Vergangenheit seiner Familie  anzuknüpfen.

Das geträumte Land
Das geträumte Land

Imbolo Mbue
"Das geträumte Land"

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten

ISBN

978 3 462 04796 7

EUR

22,70

Die Jongas sind eine Familie, die aus Kamerun in New York eingewandert ist, um ihr Glück zu machen. Als Jende Jonga den Job als Chauffeur von Mr. Edwards, einem erfolgreichen Bankier, ergattert, scheint es richtig aufwärts zu gehen. Eine Zeit lang geht alles gut, doch dann beginnt die perfekte Fassade der Edwards zu bröckeln, die Finanzkrise erreicht ihren Höhepunkt und bringt das Leben aller Beteiligten ordentlich durcheinander.

Imbolo Mbue ist eine hervorragende Erzählerin und selbst vor zehn Jahren aus Kamerun immigriert. Hier ist ihr ein hochaktueller und authentischer Roman gelungen!

Licht
Licht

Anthony McCarten
"Licht"

Diogenes Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 368 Seiten

ISBN

978 3 257 06994 5

EUR

24,70

McCarten beschreibt in seinem neuen Roman die spannende Geschichte um die Erfindung des Lichts. Die beiden Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein, Thomas Eddison, ein leidenschaftlicher Wissenschaftler und Erfinder, und J.P.Morgan, ein äußerst begabter Bankier. Während Edison der bescheidene Erfinder der Glühbirne wurde, machte die Erfindung des Lichts Morgan zum reichsten Mann der Welt.

Eine wahre Geschichte über Geld, Korruption, Mord und den Preis der Macht.

Auf die sanfte Tour
Auf die sanfte Tour

Castle Freeman
"Auf die sanfte Tour"

Verlag Nagel & Kimche 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten

ISBN

978 3 312 01014 1

EUR

19,60

Als aus einer abgelegenen Villa in Vermont ein Safe gestohlen wird, der zufällig der Russenmafia gehört, gerät Sheriff Wing in Zeitnot. Er will die Diebe vor der Russenmafia finden. Das bringt den sonst gelassenen bis faulen Sheriff in ungewohnte Bewegung, lakonisch und cool macht er sich ans Werk.

Dieser Roman ist tadellos geschrieben und bereitet außerordentlich viel Vergnügen!

Ein wenig Leben
Ein wenig Leben

Hanya Yanagihara
"Ein wenig Leben"

Hanser Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 960 Seiten

ISBN

978 3 446 25471 8

EUR

28,80

"Ein wenig Leben" handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen vier Männern, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis bildet das charismatische  Zentrum des Freundeskreises, er hält ihn aufopfernd am Leben. Dennoch ist es gerade der brillante Jude, der von den Dämonen seiner Kindheit verfolgt wird. Und auch seine Freunde werden zunehmend in seine dramatische Vergangenheit hineingezogen.

Dieses Buch wird man so schnell nicht vergessen!

Das Floß der Medusa
Das Floß der Medusa

Franzobel
"Das Floß der Medusa"

ISBN

978 3 552 05816 3

EUR

26,80

Am 18. Juli 1816 entdeckt der Kapitän der Argus ein Floß vor der Westküste Afrikas.  Der Anblick ist mehr als erschütternd, auf dem Floß befinden sich die 15 Überlebenden der Besatzung der gesunkenen Fregatte Medusa, die ursprünglich aus 147 Matrosen bestand. Die Männer sind gezeichnet von ihrem zweiwöchigen Kampf ums Überleben, auch wenn sie ihren Platz am viel zu kleinen Floß erfolgreich erkämpft haben...

Franzobels epochaler Roman stellt die Frage, wo die Moral bleibt, wenn es ums Überleben geht!

Die Liebeserklärung
Die Liebeserklärung

Jean-Phillippe Blondel
"Die Liebeserklärung"

Deuticke Verlag 2017, Hardvcover mit Schutzumschlag, 160 Seiten

ISBN

978 3 522 06333 4

EUR

18,50

Der junge Corentin arbeitet gemeinsam mit seinem Patenonkel als Hochzeitsfotograf. Als der immer gleiche Ablauf einmal durch die Braut Aline unterbrochen wird, die eine Liebeserklärung an ihren Mann filmen lässt, setzt sich bei Corentin einiges in Bewegung. Er beginnt Freunde und Verwandte über das Wesentliche im Leben zu interviewen und erfährt dadurch viel Neues über sich selbst.

Elefant
Elefant

Martin Suter
"Elefant"

Diogenes Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

ISBN

978 3 257 06970 9

EUR

24,70

Als der Obdachlose Schoch eines Morgens beim Aufwachen in seiner Höhle einen kleinen rosa Elefanten erblickt, beschließt er sicherheitshalber mit dem Trinken aufzuhören. Der Elefant ist aber zu hartnäckig für ein Trugbild und schon bald ist Schoch mit seinem neuen Begleiter auf der Flucht vor Genforscher Roux, der das unglaubliche Geschöpf erschaffen hat.

Im Schatten das Licht
Im Schatten das Licht

Jojo Moyes
"Im Schatten das Licht"

Verlag Rowohlt Polaris 2017, kartoniert, 576 Seiten

ISBN

978 3 499 26735 2

EUR

15,50

Sarah liebt Pferde und ihr Großvater trainiert sie täglich. Ihre Eltern sind tot. Als ihr Großvater einen Schlaganfall erleidet, ist die Vierzehnjährige auf sich allein gestellt.

Natasha und ihr Mann Mac haben sich auseinandergelebt, die Scheidung ist beschlossene Sache, sie müssen nur noch unter einem Dach leben, bis das Haus verkauft ist. Vor allem Natasha leidet sehr unter diesem Arrangement, weil sie noch starke Gefühle für Mac hat.

Als Sarah zufällig in ihr Leben tritt, nehmen die beiden das stille Mädchen bei sich auf und als sie verschwindet, begeben sie sich auf die Suche nach ihr.

Die Geschichte eines Namens
Die Geschichte eines Namens

Elena Ferrante
"Die Geschichte eines Namens"

Verlag Suhrkamp 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 624 Seiten

ISBN

978 3 518 42574 9

EUR

25,70

Das Warten hat ein Ende, der zweite Teil der Neapolitanischen Saga um Lila und Elena ist endlich erschienen!

Lila und Elena erleben das Neapel der 50er Jahre im Umbruch. Beide versuchen, den engen familiären Fesseln zu entfliehen, der Preis für die gewünschte Selbstständigkeit ist enorm hoch, aber die Freundinnen riskieren den Schritt!

Die Romanows
Die Romanows

Simon Sebag Montefiore
"Die Romanows"

Glanz und Untergang der Zaren-Dynastie 1913-1918

S.Fischer Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 1032 Seiten

ISBN

978 3 10 050610 8

EUR

36,00

300 Jahre bestimmte das schillernde Geschlecht der Romanows die russische Geschichte. Montefiore hat ein äußerst packendes Buch geschrieben, das nicht nur literarisch ausgezeichnet erzählt, sondern auch gründlich recherchiert ist. Ein facettenreiches Spektakel über 1032 Seiten!

Das Bild aus meinem Traum
Das Bild aus meinem Traum

Antoine Laurain
"Das Bild aus meinem Traum"

Atlantik Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten

ISBN

978 3 455 65045 7

EUR

20,60

Monsieur Chaumont sammelt leidenschaftlich alte Dinge, weil sie die Seele ihrer Besitzer in sich tragen. Als er bei einer Auktion ein Porträt aus dem 18. Jahrhundert ersteigert, staunt er nicht schlecht, denn das Gemälde zeigt ihn selbst. Der Versuch, mehr über das Porträt herauszufinden, führt den Anwalt zu einem Weingut, wo eine junge Gräfin auf ihren seit Jahren verschwundenen Mann wartet...

Und deine Zeit verrinnt
Und deine Zeit verrinnt

Mary Higgins Clark
"Und deine Zeit verrinnt"

Thriller

Heyne Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 368 Seiten

ISBN

978 3 453 27098 5

EUR

20,60

TV-Journalistin Delaney Wright hat ihre Mutter nie kennengelernt, kein Tag vergeht, an dem sie nicht nach ihr sucht. Beruflich läuft dafür aber alles hervorragend. Bis Delaney über den schockierenden Mord an einem reichen Ehemann berichtet, seine Witwe soll ihn kaltblütig getötet haben. Im Prozess ergeben sich täglich neue Wendungen und plötzlich ist Delaney tiefer involviert, als ihr lieb ist.

Und damit fing es an
Und damit fing es an

Rose Tremain
"Und damit fing es an"

Insel Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 333 Seiten

ISBN

978 3 458 17684 8

EUR

22,70

Gustav Perle wächst allein mit seiner Mutter in der Schweiz auf, schon früh gewöhnt er sich ein bescheidenes Naturell an. Als Anton in seine Klasse kommt, findet er in ihm den Freund, den er immer haben wollte. Die Buben sind unzertrennlich. Die Freundschaft wird erst unterbrochen als Anton wegzieht, um eine Karriere als Pianist zu machen. Als er Jahre später gebrochen und gescheitert zurückkehrt, erkennen die beiden, dass das Glück immer genau vor ihrer Nase gewartet hat.

Letzte Freunde
Letzte Freunde

Jane Gardam
"Letzte Freunde"

Verlag Hanser Berlin, Hardcover mit Schutzumschlag, 240 Seiten

ISBN

978 3 446 25290 5

EUR

22,70

Abscheu auf den ersten Blick, so könnte man die Beziehung zwischen Edward Feathers und Terry Veneering auf den Punkt bringen. Es wird Jahre dauern, bis aus dieser Hassliebe so etwas wie Freundschaft entsteht. Bis dahin passiert aber noch einiges, was dieser Freundschaft im Weg steht, zum Beispiel verliebt sich Feathers Frau ausgerechnet in Veneering, und kommt nie mehr von ihm los.

Nach Edwards und Bettys Sicht der Dinge, hier nun die dritte und abschließende Perspektive auf ein Leben zu dritt, herrlich britisch!

Golden Boy
Golden Boy

Aravind Adiga
"Golden Boy"

Verlag C.H.Beck, Hardcover mit Schutzumschlag, 335 Seiten

ISBN

978 3 406 69803 3

EUR

22,60

Aravind Adiga erzählt in seinem dritten Roman die Geschichte von zwei jungen Brüdern, Manju und Radha Kumar. Die beiden wachsen in Indien auf, sind auf der Suche nach sich selbst und dem richtigen Lebensweg. Ein sehr kluges, gut erzähltes Buch, das dem Leser Einblick in ein globalisiertes Indien gibt und dabei wunderbar unterhält!

Meine geniale Freundin
Meine geniale Freundin

Elena Ferrante
"Meine geniale Freundin"

Neapolitanische Saga Band 1

Verlag Suhrkamp 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 422 Seiten

ISBN

978 3 518 42553 4

EUR

22,70

Lila und Elena wachsen im Neapel der 50er Jahre auf, auf den Strassen ist es laut, der Ton ist rau. Die eine ist wild und unangepasst und die andere schüchtern und brav, trotzdem verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft, die in all ihrer Gegensätzlichkeit 6 Jahrzehnte andauert, bis Lila verschwindet. Der Auftakt zur Neapolitanischen Saga ist spannend bis zur letzten Seite, aber vorsicht, das Buch endet abrupt, auf den zweiten Band muss man noch ungeduldig warten!

Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben
Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben

Anne-Laure Bondoux/Jean-Claude Mourlevat
"Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben"

Verlag Deuticke 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 284 Seiten

ISBN

978 3 552 06325 9

EUR

20,60

Eines Tages findet der berühmte Dichter Pierre-Marie Sotto einen dicken Umschlag in der Post. An derlei Dinge gewöhnt, hält er diesen Umschlag für ein Manuskript und will ihn an die Absenderin zurückschicken. Doch anstatt dies schnellstmöglich zu tun, entspinnt sich mit der Absenderin Adeline, die sich als "groß, brünett, dick" beschreibt, ein reger E-Mail Verkehr. Eine sehr spannende Geschichte um den Inhalt des Umschlags, wunderschön geschrieben, von zwei Protagonisten die gelernt haben, sich mit Humor aus allen Lebenskrisen zu befreien.

Kleiner Mann, was nun?
Kleiner Mann, was nun?

Hans Fallada
"Kleiner Mann, was nun?"

Erstmals in der Originalfassung

Aufbau-Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 557 Seiten

ISBN

978 3 351 03641 6

EUR

23,60

Das Original war kurz vor Ausbruch des zweiten Weltkriegs zu brisant, um unzensiert veröffentlicht zu werden. Zum ersten Mal kann man die Geschichte des Verkäufers Johannes Pinneberg und seiner Freundin Lämmchen im vollständigen Text lesen. Selten wird die Zeit der Weltwirtschaftskrise, der "Roaring Twenties" und der stärker werdenden Nazis so plastisch erzählt wie in Hans Falladas Roman.

Die schwedischen Gummistiefel
Die schwedischen Gummistiefel

Henning Mankell
"Die schwedischen Gummistiefel"

Fredrik Welin Bd. 2

Verlag Zsolnay 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 474 Seiten

ISBN

978 3 552 05792 1

EUR

26,80

Ein Wiedersehen mit Fredrik Welin aus den "Italienischen Schuhen". Nach seinem chirurgischen Kunstfehler, hat er sich in die schwedischen Schären zurückgezogen. Eines Tages brennt sein Haus bis auf die Grundmauern ab. Die Polizei verdächtigt ihn, das Feuer selbst gelegt zu haben.  Henning Mankells letzter Roman ist sehr persönlich, spannend bis zuletzt setzt sich der Autor mit dem schmalen Grat zwischen Gut und Böse, dem Alter, der Einsamkeit und der Frage, wir gut man sich selbst kennt auseinander.

Schnell, dein Leben
Schnell, dein Leben

Sylvie Schenk
"Schnell, dein Leben"

Verlag Hanser 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 160 Seiten

ISBN

978 3 446 25331 5

EUR

16,50

Louise wächst in Frankreich auf, Johann in Westdeutschland, auf einer französischen Uni lernen sie einander kennen, heiraten und ziehen gemeinsam in ein Dorf in Deutschland. In der Heimat ist Johann plötzlich ein anderer Mensch, Louise erfährt immer mehr über den autoritären Schwiegervater, der im Krieg in Frankreich war. Ein ganzes Leben suchen sie nach passenden Worten für eine Zeit, über die nie jemand sprechen wollte.

Eierlikörtage
Eierlikörtage

Hendrik Groen
"Eierlikörtage"

Das geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 83 1/4 Jahre

Piper Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten

ISBN

978 3 492 05828 7

EUR

22,70

Hendrik Groen ist zwar alt, aber noch nicht tot. Nur mehr kaffeetrinkend auf das Ende zu warten, ist ihm  zu wenig, daher beschließt er, ein ganzes Jahr täglich Tagebuch zu schreiben. Was dabei herauskommt ist ein witziger, herzzerreißender und schonungslos ehrlicher Einblick in den Alltag des Altenheims Amsterdam-Nord. Und Hendrik schließt man dabei so sehr ins Herz, dass man ihn nach einem Jahr nicht mehr missen möchte!

Interview mit einem Mörder
Interview mit einem Mörder

Bernhard Aichner
"Interview mit einem Mörder"

Ein Max-Broll-Krimi

Haymon Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten

ISBN

978 3 7099 7133 8

EUR

19,90

Max Brolls Idylle ist perfekt, die Sauna ist aufgeheizt, sein Freund Baroni eröffnet seinen Würstelstand und der neue Dorfpfarrer bringt selbstangebautes Gras zum Probieren vorbei. Doch dann wird sein Freund bei der Eröffnungsfeier angeschossen und keiner glaubt Max, dass er den Täter gesehen hat, einen unauffälligen älteren Herrn, völlig unbescholten und sehr nett. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als den Täter zu verfolgen und auf eigene Faust zu entlarven!

Gedankenjäger
Gedankenjäger

Iain Levison
"Gedankenjäger"

Verlag Deuticke 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 304 Seiten

ISBN

978 3 552 06328 0

EUR

19,60

Ein echter Pageturner! Polizist Jared Snowe entdeckt plötzlich, dass er Gedanken lesen kann. Diese Gabe erweist sich bei den laufenden Ermittlungen als sehr vorteilhaft. Dennoch wird er selbst bald vom Jäger zum Gejagten. Ein Thriller, in dem sich Gut und Böse beständig verschieben.

Die Zeitungsfrau
Die Zeitungsfrau

Veit Heinichen
"Die Zeitungsfrau"

Commissario Laurenti in schlechter Gesellschaft

Verlag Piper 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

ISBN

978 3 492 05758 5

EUR

20,60

Der kapitale Raubzug im Freihafen trägt ganz klar die Handschrift von Commissario Proteo Laurentis altem Erzfeind Diego Colombo. Doch der ist eigentlich tot. Eine Antwort könnte seine attraktive und wohlhabende Witwe geben. Laurenti begibt sich also in Triests feine Kreise, um herauszufinden, wer hinter dem hervorragend geplanten Raubüberfall steckt.

Am anderen Ende der Nacht
Am anderen Ende der Nacht

Jan-Philipp Sendker
"Am anderen Ende der Nacht"

Die China-Trilogie

Blessing Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

ISBN

978 3 89667 389 3

EUR

20,60

Im 3. Band seiner China-Trilogie schreibt Sendker über den Albtraum aller Eltern, ihr Kind wird entführt. In Christine und Pauls Fall finden sie ihren Sohn zwar wieder, doch die Entführer geben so schnell nicht auf und wollen das Kind zurück. Der einzig sichere Ort wäre die amerikanische Botschaft, doch der Weg dorthin ist mit Hindernissen gepflastert. Ein spannendes Finale!

Ewige Jugend
Ewige Jugend

Donna Leon
"Ewige Jugend"

Commissario Brunettis fünfundzwanzigster Fall

Diogenes Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 336 Seiten.

ISBN

978 3 257 06969 3

EUR

24,70

in seinem fünfundzwanzigsten Fall ermittelt Commissario Brunetti wieder einmal in edlen Adelskreisen. Die Contessa Lando-Continui möchte ihr Leben friedlich beschließen, der tragische Tod ihrer Enkelin lässt ihr aber keine Ruhe. Brunetti versucht mit allen Mitteln, Licht ins Dunkel zu bringen!

Der Weg nach Hause
Der Weg nach Hause

Fabio Volo
"Der Weg nach Hause"

Diogenes Verlag 2016, Taschenbuch, 416 Seiten.

ISBN

978 3 257 30035 2

EUR

16,50

Eigentlich hat Marco keine Zeit, seinem Vater nach einer Krankheit hilfreich zur Seite zu stehen, aber dann trifft er seine erste Liebe wieder. Eine bittersüße, italienische Familiengeschichte.

Das Gesetz des Sterbens
Das Gesetz des Sterbens

Ian Rankin
"Das Gesetz des Sterbens"

Manhattan Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten.

ISBN

978 3 442 54772 2

EUR

20,60

In seinem 20. Fall ermittelt John Rebus mit Siobhan Clarke und Malcolm Fox. Pikanterweise haben ein Anwalt und eine Unterweltgröße die gleiche anonyme Botschaft erhalten, "Ich bringe dich um für das, was du getan hast". Der Anwalt ist bereits tot, Cafferty entgeht einem Anschlag, zieht es aber vor zu schweigen.

Ein überwältigender, intelligenter Spannungsroman!

Steirernacht
Steirernacht

Claudia Rossbacher
"Steirernacht"

Sandra Mohrs sechster Fall

Verlag Gmeiner 2016, Taschenbuch, 278 Seiten.

ISBN

978 3 8392 1926 3

EUR

11,30

Bereits zum 6. Mal ermitteln Sandra Mohr und Sascha Bergmann. Was zuerst wie eine Familientragödie wirkt, entpuppt sich als kniffliger Mordfall. Das turbulente Privatleben der Ermittlerin trägt das seinige zur Spannung dieses Krimis bei!

Irgendwann im Küstenland
Irgendwann im Küstenland

Christine Casapicola
"Irgendwann im Küstenland"

Edizioni Braitan 2016, Hardcover, 293 Seiten.

ISBN

978 3 88 86950 20 6

EUR

24.-

Christine Casapicola begleitet den Leser auf eine Entdeckungsreise in das ehemalige österreichische Küstenland zwischen den Alpen und der Adria. Sie erzählt von besonderen Familien, die durch ihre innovativen Ideen die Wirtschaft der Region geprägt und die Gegend über die Grenzen hinaus berühmt gemacht haben.

Der letzte große Trost
Der letzte große Trost

Stefan Slupetzky
"Der letzte große Trost"

Rowohlt Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten.

ISBN

978 3 498 06152 4

EUR

20,60

Daniel Kowalskis Mutter hat einen Großteil ihrer Familie im Holocaust verloren, sein Vater entstammt einer prominenten Nazi-Familie. Für ihn selbst ist der Frieden in Österreich eine Selbstverständlichkeit. Bis ihn seine Tante aus Israel anruft. Sie teilt ihm mit, dass sie ein Haus verkaufen möchte, in dem er seine Kindheit verbracht hat. Beim Entrümpeln des Kellers stößt er auf das Tagebuch seines verstorbenen Vaters und sein Leben gerät schlagartig ins Wanken.

Die Geschichte der Baltimores
Die Geschichte der Baltimores

Joel Dicker
"Die Geschichte der Baltimores"

Piper Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 512 Seiten.

ISBN

978 3 492 05764 6

EUR

24,70

Bis zum Tag der Katastrophe gibt es die reichen Goldmans aus Baltimore und die eher durchschnittlichen Goldmans aus Montclair. Marcus, der einzige Sohn der "Montclairs", darf seinen Sommer jedes Jahr mit den "Baltimores" verbringen und schwankt zwischen Neid und Bewunderung für seine reiche Verwandschaft.

Acht Jahre nach der Katastrophe berichtet er als zwischenzeitlich renommierter Schriftsteller über die Geschichte der Baltimores, und zwar so, dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann!

 

It's teatime, my dear!
It's teatime, my dear!

Bill Bryson
"It's teatime, my dear!"

Wieder Reif für die Insel

Verlag Goldmann 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 479 Seiten.

ISBN

978 3 442 31397 6

EUR

20,60

Bill Bryson ist wieder reif für die Insel! Der Amerikaner bereist erneut ausgiebig seine Wahlheimat England. Obwohl er was die Eigentümlichkeiten der Engländer betrifft ein alter Hase ist, hat die Faszination nicht nachgelassen, Bryson findet neue Dinge, die ihn amüsieren und denen er auf den Grund gehen muss.

Eskapaden
Eskapaden

Martin Walker
"Eskapaden"

Der achte Fall für Bruno Chef de Police

Diogenes Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag,  400 Seiten.

ISBN

978 3 257 06968 6

EUR

24,70

Die illustre Geburtstagsfeier des Kriegs- und Fliegerhelden Desaix auf dessen Schloss besucht Bruno ganz privat. Als aber während des Feuerwerks der beste Freund des Jubilars umkommt, ist der Schotte schnell wieder im Dienst. Die Untersuchung des Mordes führt den Chef de police in die Weinberge und tief in die Geschichte der weitverzweigten Familie Desaix'.

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

Jonas Jonasson
"Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind"

Verlag Carl's Books 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten.

ISBN

978 3 570 58562 7

EUR

20,60

Ein entlassener Mörder, eine atheistische Pfarrerin und ein frustrierter Hotelrezeptionist auf der Suche nach einem profitablen Geschäftsmodell sind nur der Anfang einer wilde Reise durch ganz Schweden!

Eine treue Frau
Eine treue Frau

Jane Gardam
"Eine treue Frau"

Hanser Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 272 Seiten.

ISBN

978 3 446 25074 1

EUR

22,60

Wer "Ein untadeliger Mann" gelesen hat, bekommt nun die Gelegenheit, die Geschichte aus der Sicht der Ehefrau zu lesen. Alle anderen dürfen die geistreiche, schöne Sprache von Jane Gardam zum ersten Mal genießen. Für britischen Humor, exotische Schauplätze und eine spannende Geschichte ist jedenfalls gesorgt!

Männer mit Erfahrung
Männer mit Erfahrung

Castle Freeman
"Männer mit Erfahrung"

Verlag Nagel & Kimche 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 176 Seiten.

ISBN

978 3 312 00687 8

EUR

19,50

Lillian fühlt sich von einem obskuren Bösewicht bedroht, der Sheriff kann nicht helfen, also wendet sie sich an zwei knorrige alte Männer, die ihr bei ihrer Jagd behilflich sein sollen. Ein spannender Thriller der mit Klugheit, schrägem Humor und einem hinreißend skurrilen Protagonisten-Trio punktet!

Wir & ich
Wir & ich

Saskia de Coster
"Wir & ich"

Tropen Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 409 Seiten.

ISBN

978 3 608 50156 8

EUR

23,60

Die Mitglieder der Familie Vandersandens sind ebenso reich wie neurotisch. Hinter dem mehrfach alarmgesicherten Tor der Familienvilla kämmt die Mutter zur Entspannung Teppichfransen, der Vater hat für jede Situation den passenden Dylan-Song parat, nur Tochter Sarah versucht, ein normales Leben zu führen. Als ihr Onkel aus dem Gefängnis entlassen wird und sich bei Frau Vandersandens, seiner Schwester, einquartiert, eröffnen sich für Sarah völlig neue Lebens-Perspektiven!

 

Die Prinzessin von Arborio
Die Prinzessin von Arborio

Bettina Baláka
"Die Prinzessin von Arborio"

Haymon Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 264 Seiten.

ISBN

978 3 7099 7239 7

EUR

19,90

Elisabetta Zorzi ist schön, reich, erfolgreich und beliebt, die Männer umschwärmen sie, alles gelingt ihr mühelos. Ihre Liebhaber leben gefährlich, wer Elisabetta ärgert, wird aus dem Weg geräumt.

Als die schwarze Witwe gerade um ihren letzten Gefährten trauert, kommt ihr der Kriminalpsychologe Arnold Körber auf die Schliche - und verfällt promt ihrem Charme!

Eine scharf beobachtete, böse, amüsante Geschichte!

Die Frauen von La Principal
Die Frauen von La Principal

Lluis Llach
"Die Frauen von La Principal"

Insel Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 319 Seiten

ISBN

978 3 458 17672 5

EUR

20,60

Maria weiß, die Entscheidung ist längst gefallen: ihr Vater geht mit den vier Brüdern nach Barcelona, sie selbst muss bleiben. Als einzige Tochter soll sie verwalten, was vom Weingut La Principal übrig ist. Für sie die Enttäuschung ihres Lebens, für alle anderen im Dorf der Beginn einer neuen Zeit.

Das Cover täuscht, dieses Buch ist keine Liebesgeschichte, sondern eine Erzählung über drei Generationen, über Wein, über Bürgerkrieg, über den Mut, rechtzeitig und mutig weitrechende  Entscheidungen zu treffen.

DIE Empfehlung des heurigen Frühjahrs!!

Pfingstrosenrot
Pfingstrosenrot

Schünemann & Volic
"Pfingstrosenrot"

Diogenes Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 368 Seiten

ISBN

978 3 257 06957 0

EUR

22,70

Nach "Kornblumenblau" der zweite Fall für die Kriminologin Milena Lukin. Ein spannender Krimi um den Mord an einem alten serbischen Ehepaar, das im Zuge einer Rücksiedlungsaktion im Kosovo hingerichtet wird. Die schlecht verheilten Narben, die der Krieg im ehemaligen Jugoslawien zurückgelassen hat, brechen bei der ersten Gelegenheit wieder auf. Atmosphärisch dicht und politisch hochinteressant erzählt!

Kind aller Länder
Kind aller Länder

Irmgard Keun
"Kind aller Länder"

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten

ISBN

978 3 462 04897 1

EUR

18,50

Die zehnjährigen Kully erzählt in kindlich naivem Ton von ihrem aufregenden Leben in der Emigration. Leicht abgeklärt und mit umwerfender Komik berichtet sie von  ihrem leichtfertigen, spiel- und verschwendungssüchtigen Vater und der liebevollen, lebenslustigen Mutter, mit denen sie, auf der Suche nach einer neuen Heimat, kreuz und quer durch Europa reist.

Irmgard Keuns Exilroman erschien erstmals 1938. In Kullys Eltern erkennt man unschwer Joseph Roth und Irmgard Keun, die 1936 in Ostende ein Paar wurden.

Der letzte Pilger
Der letzte Pilger

Gard Sveen
"Der letzte Pilger"

Verlag List 2016, Taschenbuch, 539 Seiten

ISBN

978 3 471 35116 1

EUR

15,50

Der preisgekrönte Krimiauftakt rund um den scharfsinnigen Kommissar Tommy Bergmann führt den Leser nach Oslo. Der herrschende Frühling wird vom Mord an einem ehemaligen Widerstandskämpfer überschattet. Durch den Fund von drei weiteren Toten ergibt sich bald eine Spur, die zu der schönen und hochintelligenten Agnes Gerner führt.

Vom Ende der Einsamkeit
Vom Ende der Einsamkeit

Benedict Wells
"Vom Ende der Einsamkeit"

Diogenes Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 368 Seiten

ISBN

978 3 257 06958 7

EUR

22,70

Benedict Wells hat uns eine wunderbare Familiengeschichte beschert!

Erzählt wird sie von Jules, dem jüngsten von drei Geschwistern. Die Kinder sind grundverschieden, werden aber durch ihr gemeinsames Schicksal zusammengeschweißt, das sie nach dem Unfalltod der Eltern in ein Internat verschlägt. Als Leser dürfen wir sie bis ins Erwachsenenleben begleiten - ein großes Vergnügen!

Weit über das Land
Weit über das Land

Peter Stamm
"Weit über das Land"

S.Fischer Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 223 Seiten

ISBN

978 3 10 002227 1

EUR

20,60

Nach einem Moment des Zögerns geht Thomas ohne sich umzudrehen, verlässt seine Frau, seine Kinder sein altes Leben . Seine Frau fragt sich, wohin und warum  er gegangen ist, viele Jahre später, ob er noch lebt?

Peter Stamm spielt mit der Frage, wie es wäre, sein aktuelles Leben einfach so hinter sich zu lassen.

Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord
Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord

Sally Andrew
"Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord"

 

Atrium Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten

ISBN

978 3 85535 003 2

EUR

20,60

Die lebenslustige Witwe Tannie Maria verzaubert ihre südafrikanische Nachbarschaft mit lukullischen Genüssen. Ihre unbeirrbare Feinschmeckernase führt sie allerdings auch auf die Spur eines Mörders. Eine aufregende Jagd beginnt!

Der Pfau
Der Pfau

Isabel Bogdan
"Der Pfau"

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten

ISBN

978 3 462 04800 1

EUR

19,60

Eine sehr humorvolle Geschichte über einen verrückt gewordenen Pfau, eine Gruppe von Bankern, die zum Teambuilding nach Schottland aufs Land fahren, Lord und Lady, die die Räumlichkeiten dafür zur Verfügung stellen und jede Menge kulinarischer Überraschungen.

Der Trick
Der Trick

Emanuel Bergmann
"Der Trick"

Diogenes Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 336 Seiten

ISBN

978 3 257 06955 6

EUR

22,70

Emanuel Bergmann entführt die Leser in die Welt der Magie. Max will seine Eltern wieder zusammenbringen und sich eines alten Liebeszaubers bedienen, den einst "der große Zabbatini" auf Schallplatte gesprochen hat. Dummerweise hängt die Platte an der entscheidenden Stelle, daher macht sich Max auf die Suche nach dem berühmten Meister persönlich.

Eine fesselnder Roman, der zwischen zwei Welten springt und dann doch zu einer Geschichte wird.

Der Mann, der das Glück bringt
Der Mann, der das Glück bringt

Catalin Dorian Florescu
"Der Mann, der das Glück bringt"

Beck Verlag 2016, Hardcover mit Schutzumschlag, 325 Seiten

ISBN

978 3 406 69112 6

EUR

20,60

Ray und Elena lernen einander in einer dramatischen Nacht in New York kennen. Sie kommt aus dem Donaudelta und soll die Asche ihrer Mutter nach Amerika bringen, er ist erfolgloser Künstler und wartet auf seinen Durchbruch. Ihre Familiengeschichten führen den Leser auf eine Reise von 1899 bis in die Gegenwart.

[12  >>  
Buch zum Abholen bestellen
Hier können Sie verbindlich bestellen.
Wir verständigen Sie, wenn Sie Ihr Buch abholen können.
Die Bezahlung erfolgt im Geschäft.

E-Mail Adresse(*)

Telefon Nummer
Invalid Input

Name
Invalid Input