Buchempfehlungen
Belletristik

Der erste letzte Tag
Der erste letzte Tag

Sebastian Fitzek
"Der erste letzte Tag"

Kein Thriller

Droemer Verlag 2021, Klappenbroschur, 272 Seiten

ISBN

978-3-426-28386-8

EUR

16,50

Sebastian Fitzek hat keinen Thriller geschrieben, vielmehr einen rasanten Roadtrip, mit einem ungleichen Paar, welches aus einer Mitfahrgelegenheit resultiert, viel Situationskomik, jeder Menge unerwarteter Abzweigungen und haufenweise Dramatik!

Französisches Roulette
Französisches Roulette

Martin Walker
"Französisches Roulette"

Der dreizehnte Fall für Bruno, Chef de Police

Diogenes Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 368 Seiten

ISBN

978-3-257-07118-4

EUR

24,70

Der Witwer Driant setzt seinen gesamten Besitz auf ein lebenslanges Wohnrecht in einer schicken Seniorenresidenz im Périgord. Kurze Zeit später ist er tot. Bruno ahnt bald, dass ein russischer Oligarch hinter der Geschichte steckt, doch seine erste Spur führt ihn in das schöne Chateau einer Rocklegende.

Vienna Dschihad
Vienna Dschihad

Andreas Pittler
"Vienna Dschihad"

Echomedia Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 280 Seiten

ISBN

978-3-903989-18-4

EUR

22,00

Ein ziemlich schlechter erster Arbeitstag für Inspektor Glauber! Wien ist im Frühsommer gezeichnet durch die Corona Pandemie, da wird eine junge Frau nach archaisch islamischer Sitte erschlagen, kurze Zeit später ein Rechtsanwalt auf offener Straße enthauptet. Glauber steht massiv unter Druck!

Blütenschatten
Blütenschatten

Annakena McAfee
"Blütenschatten"

Diogenes Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten

ISBN

978-3-257-07113-9

EUR

24,70

Blumen, junge Männer und Kunst - dafür brennt die Künstlerin Eve. Sie bereitet gerade eine große Museumsretrospektive vor, nur leider ist ihr Privatleben nicht ganz so erfolgreich. Eves Ehe liegt in Trümmern, ihre Tochter ist eine totale Enttäuschung und ihre Erzrivalin funkt überall dazwischen. Aber Eve haut so leicht nichts um und daher wirft sie sich auch noch in eine leidenschaftliche, selbstzerstörerische Affaire mit dem verführerischen Luka...

Nach dem Sturm
Nach dem Sturm

Nora Roberts
"Nach dem Sturm"

Verlag Blanvalet 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 624 Seiten

ISBN

978-3-7645-0752-7

EUR

20,60

Cate wächst in einer Familie berühmter Schauspieler auf, auch sie selbst ist schon ein kleiner Star. Eines Abends wird sie beim Spielen entführt, kann sich jedoch selbst befreien und ins Haus der Familie Cooper flüchten, die sie wohlbehalten zu ihren Eltern zurückbringt. Obwohl die Geschichte halbwegs glimpflich für sie ausging, hat Cate weiterhin Albträume und der Vorfall verfolgt sie bis ins Erwachsenenalter. Bis sie eines Tages realisiert, dass diese eine Nacht der Beginn einer großen Liebe und einer schrecklichen Rache war...

Die alte Johanna
Die alte Johanna

Renate Welsh
"Die alte Johanna"

Czernin Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 120 Seiten

ISBN

978-3-7076-0724-6

EUR

20,00

Endlich eine Fortsetzung für alle, die wissen wollen, wie es Johanna später ergangen ist. Wunderschön und einfühlsam geschrieben von Renate Welsh, eine echte Kostbarkeit!

Versuchen
Versuchen

Kobi Yamada & Elise Hurst
"Versuchen"

Adrian Verlag 2021, Hardcover, 48 Seiten

ISBN

978-3-948638-65-8

EUR

13,40

Dieses Bilderbuch ist definitiv nicht nur für Kinder geschrieben! Es begleitet einen jungen Mann auf seinem Weg als Künstler, geplagt von Zweifeln, zurückgeworfen von Fehlschlägen, immer unterstützt vom Meister, der ihm schließlich die eigenen Fehlschläge offenbart, um ihm zu zeigen, dass kein Meister vom Himmel fällt. Die wunderschönen Illustrationen von Elise Hurst runden das Buch ab und machen es zu einem perfekten Geschenk!

Iss das jetzt, wenn du mich liebst
Iss das jetzt, wenn du mich liebst

Bianca Nawrath
"Iss das jetzt, wenn du mich liebst"

Ecco Verlag 2021, Hardcover, 288 Seiten

ISBN

978-3-7530-0002-2

EUR

20,60

Kinga und Mahmut sind seit vielen Jahren ein Paar. Zwar sind sie beide Berliner, doch Kingas Familie stammt aus Polen und Mahmut ist Moslem. Daher hat Kinga Mahmut bisher elegant verschwiegen. Nun stellt sie ihn aber gleich bei einer großen Familie vor, was zu einem ganz schönen Durcheinander führt. Eine herrlich leichte Erzählung die ganz nebenbei die Themen Großstadt, Heimat und Herkunft tiefgründig behandelt!

Miss Merkel
Miss Merkel

David Safier
"Miss Merkel"

Mord in der Uckermark

Kindler Verlag 2021, Klappenbroschur, 320 Seiten

ISBN

978-3-463-40665-7

EUR

16,50

Was wird Angela Merkel machen, wenn ihr in der Pension langweilig wird? Ganz eindeutig Kriminalfälle lösen. Ihr treuer Ehemann wird ihr dabei assistieren und auch ihr Mops wird sie tatkräftig unterstützen. Und es wird sehr unterhaltsam, sie dabei zu begleiten!

Dunkelkammer
Dunkelkammer

Bernhard Aichner
"Dunkelkammer"

Ein Bronski Krimi

BTB Verlag 2021, Klappenbroschur, 352 Seiten

ISBN

978-3-442-75784-8

EUR

17,50

Bernhard Aichner hat wieder eine neue, atemlos-spannende Serie begonnen,  Pressefotograf David Bronski startet seine Reise in eine abgründige Vergangenheit. Vorsicht, Suchtgefahr!

Lady Churchill
Lady Churchill

Marie Benedict
"Lady Churchill"

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 448 Seiten

ISBN

978-3-462-05381-4

EUR

20,60

Clementine Churchill war die starke Frau an Winstons Seite, die zu unrecht eher unbekannt ist. Sie arbeitete mit ihm an seiner Karriere, bekam fünf Kinder, haderte aber mit ihrer Rolle als Mutter, weil sie immer wieder als unweiblich bezeichnet wurde. Die kluge Lady Churchill hat aber auch aus dem Hintergrund die politischen Welt-Geschicke massgeblich geprägt.

Besetzte Gebiete
Besetzte Gebiete

Arnon Grünberg
"Besetzte Gebiete"

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten

ISBN

978-3-462-00106-8

EUR

24,70

Otto Kadoke verliert wegen falscher Anschuldigungen und einer misglückten Liebesgeschichte seine Approbation als Psychiater in Amsterdam und nimmt daher die Einladung seiner entfernten Verwandten Anat ins Westjordanland an. Anfangs muss er sich für die Etikette als ihr Verlobter ausgeben, doch schon bald verliebt er sich ernsthaft in sie. Die streng gläubige Anat will den Atheisten Kadoke aber nur heiraten, wenn die Ehe gottgefällig geschlossen wird. Die Prüfungen, die das Paar für diesen Prozess durchlaufen, sind so schockierend wie brüllend komisch!

Leute wie wir
Leute wie wir

Noa Yedlin
"Leute wie wir"

Verlag Kein & Aber 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 368 Seiten

ISBN

978-3-0369-5841-5

EUR

23,70

Die israelische Autorin Noa Yedlin wird nicht umsonst in einem Atemzug mit Houellebecq und Franzen genannt. Ihr Roman über Osnat und ihren Mann Dror, die endlich mit ihren beiden Töchtern in ein eigenes Haus ziehen, trifft den Zeitgeist punktgenau. Wirklich brilliant erzählt, teilweise sehr witzig, dann aber auch wieder ziemlich unheimlich!

Natur und die Versuche, ihr mit Sprache beizukommen
Natur und die Versuche, ihr mit Sprache beizukommen

Barbara Frischmuth
"Natur und die Versuche, ihr mit Sprache beizukommen"

Residenzverlag 2021, Klappenbroschur, 96 Seiten

ISBN

978-3-7017-3528-0

EUR

18,00

Barbara Frischmuth und die Natur sind untrennbar miteinander verbunden. In ihrem Essay verleiht sie der Liebe und dem Respekt vor allen Lebewesen auf wunderbar poetische Weise Ausdruck und zeigt in welchen Formen die Natur in Wissenschaft, Alltag, Literatur und Kultur zur Sprache kommt.

Übrig blieb ein moosgrüner Apfel
Übrig blieb ein moosgrüner Apfel

H. C. Artmann
"Übrig blieb ein moosgrüner Apfel"

Insel Verlag 2021, Hardcover, 97 Seiten

ISBN

978-3-458-09493-4

EUR

14,40

In diesem kleinen Büchlen finden sich die schönsten Gedichte und Prosastücke H.C. Artmanns , die sich um die Natur drehen. Alles blüht und sprießt wenn der Dichter die Sprache knallen lässt. Christian Thanhäusers Holzschnitte, die zu den Gedichten entstanden sind, setzen dem Kunstwerk die Krone auf!

Der große Sommer
Der große Sommer

Ewald Arenz
"Der große Sommer"

Dumont Verlag 2021, Hardcover, 320 Seiten

ISBN

978-3-8321-8153-6

EUR

20,60

Frieders Sommer fängt nicht gut an. Wegen Nachprüfungen in Mathe und Latein darf er nicht mit in den Familienurlaub und muss stattdessen zum Lernen zu Oma und Opa. Wobei der strenge Opa auf "Großvater" besteht und lange gesiezt werden musste. Der einzige Lichtblick ist das Mädchen im grünen Badeanzug aus dem Freibad, das ihm nicht mehr aus dem Kopf geht. Ein wunderschöner Roman übers Erwachsenwerden, Familienzusammenhalt, Freundschaft und Respekt!

Lauter nette Menschen
Lauter nette Menschen

Angelika Waldis
"Lauter nette Menschen"

Goldmann Verlag 2021, Hardcover, 256 Seiten

ISBN

978-3-442-31589-5

EUR

20,60

Die Söhne Nick und Janosch werden langsam flügge, ihr Mann Heiner will nur seine Ruhe, also beschließt Inge, einen Flüchtling im Kellerzimmer einzuquartieren. Und zwar nicht irgendeinen, sondern Tarek. Die Familie bezeichnet ihn als Inges Projekt und überlässt ihr die Alleinverantwortung. Doch dieses Jahr mit Tarek verändert die ganze Familie, außer vielleicht Herrn Petermann, den alten Kater...

Denn Familie sind wir trotzdem
Denn Familie sind wir trotzdem

Heike Duken
"Denn Familie sind wir trotzdem"

Limes Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten

ISBN

978-3-8090-2729-4

EUR

20,60

Die Schatten der Vergangenheit der Familie Fux ziehen sich über drei Generationen. 1925 wurden zwei Brüder schon als Kinder militärisch erzogen und mussten sich früh entscheiden, auf welcher Seite sie kämpfen sollten. Ina, die Tochter des einen Bruders, bricht den Kontakt mit der Familie ab und zieht ihre Tochter Floh ganz allein auf. Als junge Frau beschließt Floh aus Wut über den fehlenden Vater die Hintergründe ihrer Familie zu erforschen. Als sie unerwartet schwanger wird, droht die Geschichte sich zu wiederholen.

Waldviertelblut
Waldviertelblut

Maria Publig
"Waldviertelblut"

Gmeiner Verlag 2021, Taschenbuch, 283 Seiten

ISBN

978-3-8392-2865-4

EUR

14,00

Walli Winzer ermittel in ihrem 4. Fall! Als bei der Präsentation des türkischen Star-Designers, den sie als PR-Lady betreut, ein Toter aus dem Teppich rollt, und die Wiener Polizei zu schnell einen Schuldigen findet, macht sich Walli mit Dorfpolizist Grubinger zu privaten Ermittlungen auf!

Die Anderen
Die Anderen

Laila Lalami
"Die Anderen"

Verlag Kein & Aber, Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten

ISBN

978-3-0369-5833-0

EUR

24,70

Nora kann einfach nicht glauben, dass ihr Vater bei einem Unfall getötet wurde, zumal die Umstände mehr als mysteriös sind! Gemeinsam mit ihrem alten Freund Jeremy beginnt sie Nachforschungen anzustellen und schon bald muss sie feststellen, dass sie ihren Vater offenbar nicht gekannt hat...

Über Menschen
Über Menschen

Juli Zeh
"Über Menschen"

Luchterhand Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten

ISBN

978-3-630-87667-2

EUR

22,70

Dora ist vor dem Lockdown in der Stadt geflüchtet und wohnt nun mit ihrer Hündin im brandenburgischen Dorf Bracken. Die anfängliche Idylle weicht relativ rasch der Realität, bestehend aus einem großteils unmöblierten Haus, einem total verwilderten Garten, einer ausbaufähigen Busverbindung und einem kahlköpfigen Nachbarn, der Fascho-Sprüche klopft. Während Dora ihr Gefühlsleben durchforstet, ereigenen sich in ihrer unmittelbaren Nähe unvorstellbare Dinge und sie lernt Menschen kennen, die sich in kein bestehendes Raster zwängen lassen. Und sie erfährt Dinge, von denen sie nicht gewusst hat, dass sie sie vermisst.

Fang den Hasen
Fang den Hasen

Lana Bastasic
"Fang den Hasen"

S.Fischer Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 336 Seiten

ISBN

978-3-10-397032-6

EUR

22,70

Schon als Kinder hätten die Freundinnen Sara und Leila nicht gegensätzlicher sein können, und dennoch waren sie eng verbunden. 12 Jahre nachdem Sara Bosnien verließ, um an einem besseren Ort ihr Glück zu finden, kehrt sie in die vergessene Heimat zurück. Doch das Zusammentreffen der Kindheitsfreundinnen vor der Kulisse des zerfallenen Jugoslawien wird nicht ausschließlich harmonisch. Lana Bastasic hat einen faszinierenden Ton gefunden, der in tiefste Abgründe führt, aus dem aber immer wieder tiefschwarzer Humor aufblitzt. Den Literaturpreis der Eropäischen Union 2020 hat sie mehr als verdient!

 

Das Geheimnis von Zimmer 622
Das Geheimnis von Zimmer 622

Joel Dicker
"Das Geheimnis von Zimmer 622"

Piper Verlag 2021,  Hardcover mit Schutzumschlag, 624 Seiten

ISBN

978-3-492-07090-4

EUR

25,70

Joel Dicker hat endlich wieder einen Roman geschrieben, und diesmal ermittelt er sogar selbst. Und zwar als Gast im exklusiven Hotel Palace in den Schweizer Alpen. Dort wurde vor einigen Jahren im Zimmer 622 ein Mord verübt, der nie aufgeklärt wurde. Dicker beginnt, sich für den Fall zu interessieren, keine leichte Aufgabe, zumal es das Zimmer 622 offiziell gar nicht gibt...

Joel Dicker ist einfach ein großartiger Erzähler, seine Bücher lesen sich trotz ihres beträchtlichen Umfangs wie von selbst!

Wir bleiben noch
Wir bleiben noch

Daniel Wisser
"Wir bleiben noch"

Luchterhand Verlag 2021, Hardcover, 480 Seiten

ISBN

978-3-630-87644-3

EUR

22,70

Victor Jarno ist der letzte Sozialdemokrat in der Familie, alle anderen haben ihre Wurzeln vergessen und sympathisieren jetzt mit den amtierenden Rechtspopulisten. Doch dann kehrt Cousine Karoline aus dem Ausland zurück und die alte Liebe, die Jarno schon immer für sie empfunden hat, flammt wieder auf. Die beiden werden ein Paar, die Familie ist erschüttert. Als ihnen die Großmutter auch noch das Haus vermacht, das jeder in der Familie gerne gehabt hätte, ist der Skandal perfekt.

Der Zirkus von Girifalco
Der Zirkus von Girifalco

Domenico Dara
"Der Zirkus von Girifalco"

Kiwi Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 528 Seiten

ISBN

978-3-462-05461-3

EUR

23,70

Das ganze Dorf Girifalco ist aufgeregt, denn das jährliche Sommerfest, zu Ehren des Dorfheiligen San Rocco, steht bevor. Alles freut sich auf die ausgelassene Feier für die ganze Familie, diesmal landet auch ein Zirkus in der kleinen Stadt und wirbelt ganz schön viel Staub auf!

Die Mutter von Nicolien
Die Mutter von Nicolien

J.J.Voskuil
"Die Mutter von Nicolien"

Wagenbach Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten

ISBN

978-3-8031-3332-8

EUR

23,70

Voskuil beschreibt auf einfühlsame Art und Weise den langsamen Abschied der Mutter, die sich Schritt für Schritt aus der Familie in die Demenz zurückzieht. Anfangs sind ihre Seltsamkeiten noch Anlass für Verwirrung und Schmunzeln, später für Sorge und Unmut. Ein besonderer Familienroman!

Der Fall des Präsidenten
Der Fall des Präsidenten

Marc Elsberg
"Der Fall des Präsidenten"

Blanvalet Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 608 Seiten

ISBN

978-3-7645-1047-3

EUR

24,70

Bei einem Besuch in Athen wird der Ex-Präsident der USA kurzerhand von der griechischen Polizei festgenommen. Natürlich bricht ein regelrechter Sturm der Diplomatie aus, Drohungen vom weißen Haus und ziemliche Hektik beim Gehimdienst sind die Folge. Und auch die Jusristin Dana Marin hat einiges zu tun...

Marc Elsberg hat wieder einen Thriller geschrieben, der hautnah an der Realität liegt und, den man nur im Notfall aus der Hand legt!

Die Gegenstimme
Die Gegenstimme

Thomas Arzt
"Die Gegenstimme"

Residenz Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten

ISBN

978-3-7017-1736-1

EUR

20,00

1938 reist der Student Karl Bleimfeldner in sein Heimatdorf um als einziger gegen den Anschluss an Hitlerdeutschland zu stimmen. Seine mutige Tat bleibt nicht ohne Folgen, die Familie wird unter Druck gesetzt und schließlich rotten sich ein paar Dorfbewohner zusammen, um Karl im Wald zu stellen.

Thomas Arzt hat ein dichtes spannendes Buch geschrieben, wo es nicht zuletzt um seinen eigenen Großonkel geht!

Bei Sonnenaufgang
Bei Sonnenaufgang

Louise Penny
"Bei Sonnenaufgang"

Der siebte Fall für Gamache

Kampa Verlag 2021, Klappenbroschur, 480 Seiten

ISBN

978-3-311-12028-5

EUR

18,40

Am Morgen nach ihrer triumphalen Einzelausstellung im Musée d'art contemporain de Montréal, findet Clara Morrows die Leiche der gefürchteten Kunstkritikerin Lillian Dyson in ihrem Blumenbeet. Chief Inspecor Armand Gamache und sein Stellvertreter Jean-Guy Beauvoir sind zwar gleich zur Stelle, haben sich aber noch nicht von ihrem traumatischen Einstaz im Vorjahr erholt, bei dem beide schwer verletzt wurden.

 

Es gibt keinen böseren Engel als die Liebe
Es gibt keinen böseren Engel als die Liebe

Gerhard Roth
"Es gibt keinen böseren Engel als die Liebe"

S. Fischer Verlage 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten

ISBN

978-3-10-397214-6

EUR

23,70

Als Lilli Kucks Mann Klemens unter ungeklärten Umständen in Venedig ums Leben kommt, stellt sie fest, dass sie ihn gar nicht kannte. Sie reist nach Venedig und begibt sich auf seine Spuren, um ihn quasi postum kennenzulernen. Auf ihrer Suche beobachtet sie schließlich den Mord an einem Polizisten, was sie selbst in größte Gefahr bringt, doch sie läßt sich nicht beirren!

Der Klang der Wälder
Der Klang der Wälder

Natsu Miyashita
"Der Klang der Wälder"

Insel Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 238 Seiten

ISBN

978-3-458-17900-9

EUR

20,60

Wenn der junge Klavierstimmer Tomura seine Arbeit verrichtet, hört er das Rauschen der Wälder in seiner Heimat. Er ist immer auf der Suche nach dem perfekten Klang. Als er die Schwestern Kazume und Yuni kennenlernt, findet er seine wahre Berufung - Kazumes Spiel zum Strahlen zu bringen.

Ein sehr poetisches Buch, das in Japan zum Bestseller wurde und den Buchhändlerpreis erhielt.

Agata und ihr fabelhaftes Dorf
Agata und ihr fabelhaftes Dorf

Tea Ranno
"Agata und ihr fabelhaftes Dorf"

Hanser Literatur Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten

ISBN

978-3-312-01215-2

EUR

23,70

In einem kleinen sizilianischen Dorf wirtschaftet der Bürgermeister mit seinen Vertrauten seit Jahren erfolgreich in die eigene Tasche. Als der Tabacchere Constanzo unerwartet stirbt, sieht er seine Chance gekommen. Seit Jahren ist er wild auf dessen üppiges Land. Constanzos Witwe Agata lässt sich aber nicht so leicht einschüchtern und holt sich Hilfe vom Lehrer Toni Scianna, der Kräuterkundlerin Lisabetta und vielen anderen Dorfbewohnern. Ein wunderbares Buch über Freundschaft und Zusammenhalt!

Hard Land
Hard Land

Benedict Wells
"Hard Land"

Diogenes Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

ISBN

978-3-257-07148-1

EUR

24,70

Benedict Wells ist ein Meister des Erwachsenwerdens! In seinem neuesten Roman begleiten wir den 15-jährigen Sam, der 1985 in Missouri den Sommer seines Lebens verbringt. Er nimmt einen Ferienjob im alten Kino an, findet neue Freunde, verliebt sich und nimmt seine kleine Heimatstadt auf eine völlig neue Weise wahr. Wer sich nicht an die Zeit erinnert, kann sich mithilfe des angefügten Soundtracks auf Spotify oder Youtube inspirieren lassen, alle anderen können einfach so aus dem Gedächtnis mitschwelgen oder sentimental nachhören...

Das Baby ist meins
Das Baby ist meins

Oyinkan Braithwaite
"Das Baby ist meins"

Aufbau Verlag 2021, Hardcover, 128 Seiten

ISBN

978-3-351-05089-4

EUR

15,50

Nach ihrem preisgekrönten Roman "Meine Schwester, die Serienmörderin" hat Oyinkan Braithwaite erneut zugeschlagen! "Das Baby ist meins" gibt tiefe Einblicke in die nigerianische Gesellschaft, zeigt zwei junge Frauen, die sich emanzipieren und fesselt nicht zuletzt mit der Frage, welche Schwester nun wirklich die Mutter des Babys ist. Das wüsste nämlich auch der Kindsvater allzugern...

Das Windsor Komplott
Das Windsor Komplott

S. J. Bennett
"Das Windsor Komplott"

Die Queen ermittelt

Droemer Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten

ISBN

978-3-426-22740-4

EUR

18,50

Wer hätte das gedacht - Queen Elizabeth II. hat ein mörderisches und zugleich natürlich geheimes Hobby! Sie löst für ihr Leben gern Kriminalfälle. Als ein junger Pianist nach einer Feier auf Schloss Windsor und ziemlich peinlichen Umständen tot in seinem Zimmer gefunden wird, vermutet das MI5 sofort ein Komplott das von Putin ausgeht. Die Queen zögert nicht und beginnt mit ihrer nigerianischen Sekretärin Rozie sehr geheim zu ermitteln.

Ein reizender Serienauftakt!

Debütantenball
Debütantenball

Michaela Baumgartner
"Debütantenball"

Historischer Roman aus dem alten Wien

Gmeiner Verlag 2021, Taschenbuch, 344 Seiten

ISBN

978-3-8392-2807-4

EUR

14,00

Kurz nach dem ersten Weltkrieg vibriert die Reichshauptstadt. Der Kongreß hat gerade begonnen, aber im Haushalt des Grafen Wohlleben dreht sich alles um das gesellschaftliche Debüt seiner Tochter Fanny. Das charmante Nesthäkchen stiftet allerlei Verwirrung, die sonst so vernünftige Schwester Sophie wird plötzlich aufmüpfig und auch das Leben von Bruder Georg kommt aus dem Takt.

Ein herrlich charmanter Roman aus einer glorreichen Zeit voller Liebes-und Heiratsgeschichten und jeder Menge Eskapaden!

Das Karussell der Verwechslungen
Das Karussell der Verwechslungen

Andrea Camilleri
"Das Karussell der Verwechslungen"

Commissario Montalbano lässt sich nicht beirren

Gustav Lübbe Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 261 Seiten

ISBN

978-3-7857-2701-0

EUR

22,70

Commissario Montalbano befindet sich im Einklang mit der Welt und genießt seine Veranda als ein ungewöhnlicher Vorfall seine ganze Aufmerksamkeit einfordert. Innerhalb kürzester Zeit wurden zwei weibliche Bankangestellte betäubt und gekidnappt und danach unversehrt freigelassen. Allerdings wird ein junger Unternehmer nach einer Urlaubsreise mit seiner Geliebten vermisst. Montalbano begibt sich sofort auf die Suche nach dem fehlenden Zusammenhang!

Die Eroberung Amerikas
Die Eroberung Amerikas

Franzobel
"Die Eroberung Amerikas"

Hanser Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 544 Seiten

ISBN

978-3-552-07227-5

EUR

26,80

Als der spanische Eroberer Ferdinand Desoto in Richtung Florida aufbrach, zog er eine Spur der Verwüstung hinter sich her. Gleichzeitig begann mit ihm die Globalisierung. In Franzobels schillerndem Roman vermischen sich Fakten und Erfindungen zu einer bunten Geschichte in der 500 Jahre später ein New Yorker Anwalt im Namen aller indigenen Völker fordert, die gesamte USA, welche ihnen gestohlen wurde, an sie zurückzugeben.

Vati
Vati

Monika Helfer
"Vati"

Hanser Verlag 2021, Hardcover mit Schutzumschlag, 176 Seiten

ISBN

978-3-446-26917-0

EUR

20,60

Wie in "Bagage" widmet sich Monika Helfer wieder der Geschichte ihrer Familie. Sie findet die richtigen Worte um die Atmosphäre zu beschreiben, Alltägliches wie Lustiges, schonungslos ehrlich. Monika Helfer hat wieder ein Buch verfasst, das man so schnell nicht wieder vergisst!

Uhudler Verschwörung
Uhudler Verschwörung

Thomas Stipsits
"Uhudler Verschwörung"

Ein Stinatz-Krimi

Verlag Carl Ueberreuter 2020, Klappenbroschur 176 Seiten

ISBN

978-3-8000-9003-7

EUR

17,00

Endlich dürfen wir wieder mit Inspektor Sifkovits, unterstützt von seiner Kopftuchmafia bestehend aus Resetarits Hilda, Grandits Resl und Mutter Baba, ermitteln, auch der zweite Band ist ein erfrischendes Lesevergügen mit reichlich Lokalkolorit und viel Schmäh!

Gipskind
Gipskind

Gabriele Kögl
"Gipskind"

Picus Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 336 Seiten

ISBN

978-3-7117-2098-6

EUR

25,00

Gabriele Kögl zeichnet in ihrem Buch den eindrucksvollen Weg der Bauerntochter Andrea auf. Obwohl sie in ein enges elterliches Korsett gezwängt wird, das sie in jeder Hinsicht behindert, schafft sie es, einen starken Charakter zu entwíckeln und eine selbstbestimmte Person zu werden.

Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte
Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte

Jonas Jonasson
"Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte"

Verlag C. Bertelsmann 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 400 Seiten

ISBN

978-3-570-10410-1

EUR

22,70

Der Kunsthändler Victor Alderheim ist geldgierig und verabscheut Kunst aus fremden Ländern. Als er aber zufällig den Massai Ole Mbatian kennenlernt, der extrem wertvolle afrikanische Kunstwerke sein Eigen nennt, ohne sich über deren Wert im Klaren zu sein, beginnt er sich schlagartig für exotische Kunst zu interessieren...

Helden
Helden

Stephen Fry
"Helden"

Die klassischen Sagen der Antike neu erzählt

Aufbau Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 461 Seiten

ISBN

978-3-351-03481-8

EUR

26,80

Starkomiker Stephen Fry widmet sich ein zweites Mal der Antike, diesmal haucht er den großen Helden neues Leben ein. Zwar sind die Sagen aus der Antike ohnehin der Stoff aus dem die Helden sind, wenn ihnen Fry aber auch noch Dialoge auf den Leib schreibt, gibt es kein Halten mehr. Dieses Buch zaubert schnell ein Lächeln auf die Lippen, das bald zu einem schallenden Lachen wird!

Es war einmal in Italien
Es war einmal in Italien

Luca Di Fulvio
"Es war einmal in Italien"

Verlag Bastei Lübbe 2020, Klappenbroschur, 720 Seiten

ISBN

978-3-404-18343-2

EUR

16,50

Im Jahr 1870 ist Rom ein funkelndes Zentrum, das alle in seinen Bann zieht. So auch einen Waisenjungen, ein Zirkusmädchen und eine Gräfin, die, jeder auf seine Weise, die Welt verändern wollen. Wie durch Magie kreuzen sich ihre Wege und ihre Schicksale verflechten sich ineinander.

Was dir bleibt
Was dir bleibt

Jocelyne Saucier
"Was dir bleibt"

Insel Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 253 Seiten

ISBN

978-3-458-17878-1

EUR

22,70

Als Gladys mit 76 Jahren plötzlich verschwindet, ohne jemandem Bescheid zu geben, herrscht anfangs große Ratlosigkeit und Unverständnis. Schließlich hat sie auch ihre kranke Tochter im Stich gelassen. Im Lauf der Geschichte löst sich das Rätsel und Gladys Freunde erkennen den wahren Grund ihres plötzlichen Aufbruchs.

Das Palais muss brennen
Das Palais muss brennen

Mercedes Spannagel
"Das Palais muss brennen"

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten

ISBN

978-3-462-05509-2

EUR

18,50

Mercedes Spannagels Romandebut ist ein wahres Feuerwerk. Die Handlung geht weit über einen Mutter-Tochter-Konflikt hinaus, zumal die Mutter die ultrakonservative Bundespräsidentin Österreichs ist. Dass Luise ihren Hund Marx tauft ist nur ein winziges Puzzlestück ihrer Rebellion gegen die Mutter und alles was sie verkörpert. Das eigentliche Ziel ist nämlich nicht weniger als der Sturz der Regierung!

Die verstummte Frau
Die verstummte Frau

Karin Slaughter
"Die verstummte Frau"

Verlag Harper Collins 2020, Hardcover , 672 Seiten

ISBN

978-3-95967-533-8

EUR

24,70

Will Trent hat es diesmal mit einem besonders schwierigen Fall zu tun! Eine junge Frau wurde schwer verletzt und anschließend halbtot zurückgelassen. Die Ermittlungen laufen ins Leere, bis Trent ins Staatsgefängnis gerufen wird, wo ein Insasse erzählt, der Angriff würde genau der Tat gleichen, für die er vor acht Jahren verurteilt wurde - zu unrecht, wie er bis heute behauptet. Trent muss also den alten Fall lösen, um den Mörder zu fassen,  doch dabei muss ihm seine Partnerin Sara Linton zur Seite stehen...

Das Manuskript
Das Manuskript

John Grisham
"Das Manuskript"

Heyne Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 386 Seiten

ISBN

978-3-453-27306-1

EUR

22,70

Hurrican Leo fegt über Camino Island hinweg und richtet furchtbare Schäden an. Obwohl die meisten Menschen evakuiert wurden, sterben zehn Menschen. Der Thrillerautor Nelson Kerr ist einer von ihnen, doch sein Freund, der Buchhändler Bruce Cable bezweifelt, dass seine schweren Kopfverletzungen wirklich vom Sturm herbeigeführt wurden. Schon bald keimt bei Bruce der Verdacht, dass Nelson Kerrs Figuren realer sind, als ursprünglich angenommen und er beginnt zu ermitteln!

Letzte Geschichten
Letzte Geschichten

Olga Tokarczuk
"Letzte Geschichten"

Kampa Verlag 2020, Hardcover, 320 Seiten

ISBN

978-3-311-10030-0

EUR

24,70

Ein äußerst berührendes Buch übers Leben und Sterben, am Beispiel der Erlebnisse von drei Frauen, Mutter, Tochter und Enkelin, ein Roman voller Pahntasie und Poesie!

Reise um meinen Garten
Reise um meinen Garten

Alphonse Karr
"Reise um meinen Garten"

Ein Roman in Briefen

Verlag die andere Bibliothek 2020, Hardcover im Schuber, 400 Seiten

ISBN

978-3-8477-0425-6

EUR

45,30

Alphonse Karr ist ein vielseitiger Mensch, Jpurnalist, Satiriker, Romantiker aber vor allem ist er leidenschaftlicher Gärtner. In 59 Briefen berichtet er einem Freund vom Kosmos, von Insekten, Metamorphosen, Jahreszeitenwandel und Klima und verlässt dabei seinen Mikrokosmos Garten für keine Minute. Ein geistreiches, erbauliches Buch in einer edlen Ausstattung!

Kalmann
Kalmann

Joachim B. Schmidt
"Kalmann"

Diogenes Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

ISBN

978-3-257-07138-2

EUR

22,70

Kalman Óðinsson ist Experte für Gammelhai, das Jagen hat ihm sein Vater beigebracht. Obwohl der Amerikaner war, fühlt Kalmann sich als echter Isländer, der ruhig und gelassen alles im Griff hat. Zu seinem Glück fehlt ihm eigentlich nur eine Frau, aber bevor er die sucht, muss er Ordnung in sein Leben bringen, dass seit einem kleinen Zwischenfall im Chaos versinkt...

Schwarzer Jasmin
Schwarzer Jasmin

Manfred Rumpl
"Schwarzer Jasmin"

Picus Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten

ISBN

978-3-7117-2097-9

EUR

24,00

Manfred Rumpl hat einen spannenden Thriller geschrieben, der zwischen der Jasminrevolution, dem Arabischen Frühling und der Fluchbewegung nach Europa angesiedelt ist. Eine tolle Geschichte mit interessanten Protagonisten!

La Fenice
La Fenice

Lea Singer
"La Fenice"

Kampa Verlag 2020, Buchleinen, 288 Seiten

ISBN

978-3-311-10027-0

EUR

23,70

Lea Singer hat einen Roman über Angela del Moro geschrieben, die in der Renaissance in Venedig lebte. Mit sechzehn Jahren wurde sie Opfer eines Verbrechens, weil sie sich einem mächtigen Mann verwehrte, mit dreiundzwanzig stand sie Tizian für die Venus von Urbino Modell und wurde zur Ikone.

Ein spannender Roman über eine aufregende Zeit, fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

Die Unschärfe der Welt
Die Unschärfe der Welt

Iris Wolff
"Die Unschärfe der Welt"

Klett-Cotta Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 216 Seiten

ISBN

978-3-608-98326-5

EUR

20,60

Iris Wolff hat in poetischer Weise eine Geschichte von Menschen über vier Generationen geschrieben, die ihre Verbindung über die Grenzen hinaus aufrechterhalten. Wie ein schön gewebter Teppich fügen sich ihre Schicksale nach und nach zusammen - ein großes Lesevergnügen!

Gommer Sommer
Gommer Sommer

Kaspar Wolfensberger
"Gommer Sommer"

Der erste Fall für Kauz

Verlag Kampa 2020, Klappenbroschur, 382 Seiten

ISBN

978-3-311-12017-9

EUR

19,40

Eigentlich heißt er Alois Walpen, aber alle nennen ihn Kauz. Der Polizist a.D. macht  ausgedehnte Wanderungen im Schweizer Wallis und unternimmt weite Motorradfahrten mit seinem alten BMW-Motorrad. Immer dabei sein Hund Max. Von den Einheimischen wird er argwöhnisch beobachtet, obwohl er sogar Wallisertitsch versteht, erst als er der Postenchefin Ria Ritz bei den Ermittlungen in einem Mordfall unter die Arme greift, fassen sie langsam Vertrauen. Ein sehr gelungener Serienauftakt um einen kauzigen Kommissar im Unruhestand vor einer berauschenden Bergkulisse!

Vom schönen Schein
Vom schönen Schein

Eva Rossmann
"Vom schönen Schein"

Mörderische Geschichten

Folio Verlag 2020, Klappenbroschur, 285 Seiten

ISBN

978-3-85256-816-4

EUR

18,00

Eva Rossmann ist es wieder einmal gelungen, gesellschaftskritische Geschichten zu verfassen, die vor Ironie sprühen und ordentlich spannend sind. Mira Valensky und andere Romanfiguren erzählen die Geschichten aus verschiedenen Perspektiven - für Unterhaltung ist gesorgt!

Alt sind nur die anderen
Alt sind nur die anderen

Lily Brett
"Alt sind nur die anderen"

Suhrkamp Verkag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 81 Seiten

ISBN

978-3-518-42946-4

EUR

15,50

Lily Brett hat die wunderbare Gabe über unangenehme Dinge so zu schreiben, dass man herzlich darüber lachen kann. Kein Wunder also, dass sie in ihren gesammelten Kolumnen zum Thema Älterwerden in gewohnt selbstironischer Art über die Erlebnisse schreibt, die das Leben in reiferen Jahren bunter machen. Ein wirklich reizendes Lesevergnügen!

Schwarze Schafe
Schwarze Schafe

Teresa Kirchengast
"Schwarze Schafe"

Edition Atelier 2020, Taschenbuch, 248 Seiten

ISBN

978-3-99065-030-1

EUR

18,00

Die Journalistin Ella lebt sehr beschaulich mit ihren beiden Schafen Bertha und Suttner in einem Wohnwagen, den sie hinter dem Haus ihres verstorbenen Vaters geparkt hat. Die Idylle wird gestört, als die herrische Elisabeth das Haus übernimmt und auch noch ihr kleinkrimineller Sohn Bob, und die 17-jährige Eleonore mit einem Baby einziehen. Es dauert ein bisschen, bis die zusammengewürfelte Gruppe zusammenfindet...

Mitten im August
Mitten im August

Luca Ventura
"Mitten im August"

Der erste Capri-Krimi

Diogenes Verlag 2020, Klappenbroschur, 336 Seiten

ISBN

978-3-257-30076-5

EUR

16,50

Enrico Rizzi lebt auf der herrlichen Insel Capri und kann seinen Job als Inselpolizist aufgrund der kleinen Kriminalitätsrate normalerweise haltags ausüben und seinem Vater bei der Obst und Genüseernte helfen. Als aber mitten im August ein Toter in einem Ruderboot am Strand angetrieben wird, muss Rizzi plötzlich auf Hochtouren arbeiten. Schließlich handelt es sich um einen reichen Industriellensohn.

Der Funke des Lebens
Der Funke des Lebens

Jodi Picoult
"Der Funke des Lebens"

Verlag C. Bertelsmann 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 448 Seiten

ISBN

978-3-570-10400-2

EUR

20,60

Als Polizeiunterhändler Hugh McElroy zu einer Geiselnahme in einer Frauenklinik gerufen wird, weiß er noch nicht, dass das kein Routinefall wird. Erst als er erfährt, dass sich seine 15-jährige Tochter unter den Geiseln befindet und der Geiselnehmer ebenfalls Vater einer gleichaltrigen Tochter ist, der sich auf diese Weise verzweifelt Gehör verschaffen will, erkennt er, wie perönlich dieser Areitstag werden wird!

Das Lied des Achill
Das Lied des Achill

Madeline Miller
"Das Lied des Achill"

Eisele Verlag 2020, Klappenbroschur, 416 Seiten

ISBN

978-3-96161-082-2

EUR

17,50

Madeline Miller hat einen unglaublich schönen Roman über die Freundschaft zwischen Achill und Patroklos geschrieben. Wie schon in "Circe" hält sich Miller eng an die griechische Mythologie und schreibt aus der Perspektive einer bestimmten Person. Und das Ergebnis ist wie die alten Griechen selbst - wild, aufregend und für so viel Göttlichkeit ganz schön menschlich!

Connaisseur
Connaisseur

Martin Walker
"Connaisseur"

Der zwölfte Fall für Bruno Chef de Police

Diogenes Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 448 Seiten

ISBN

978-3-257-07128-3

EUR

24,70

Bruno kann sich an seiner frischen Mitgliedschaft bei einer Wein- und Trüffelgilde leider nur kurz erfreuen, denn mitten in der Verkostung wird er zu einem Mordfall gerufen. Die Tat, die anfangs wie ein Unfall ausgesehen hat, ereignete sich ausgerechnet im feudalen Anwesen des ältesten Gildenmitglieds. Wie immer eine sehr lukullische Mörderjagd!

Mami kann auch anders
Mami kann auch anders

Gill Sims
"Mami kann auch anders"

Tagebuch einer unbeugsamen Mutter

Verlag Eisele 2020, Klappenbroschur, 416 Seiten

ISBN

978-3-96161-081-5

EUR

16,50

Es ist einfach herrlich die Tagebucheintragungen dieser absolut ehrlichen und schonungslos witzigen Mutter zu lesen, die in ihrer Naivität dachte, ältere Kinder würden selbstständiger und einfacher...

Ein absoltes Muss für alle Mütter von Teenagern!

 

Beute
Beute

Deon Meyer
"Beute"

Verlag Rütten & Löning 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 444 Seiten

ISBN

978-3-352-00941-9

EUR

20,60

Bennie Griessel plant eigentlich zu heiraten, doch sein 7. Fall kommt ihm dazwischen. Ein ehemaliger Polizist wurde in einem Luxuszug ermordet und Südafrikas Sicherheitsbehörden versuchen alles, um die Sache zu vertuschen. Als bei einem weiteren Mord mit denselben Methoden gearbeitet wird, kommt Griessel einer weitreichenden Verschwörung auf die Spur.

Spannend und hochaktuell!

Lacroix und der Bäcker von Saint-Germain
Lacroix und der Bäcker von Saint-Germain

Alex Lépic
"Lacroix und der Bäcker von Saint-Germain"

Kampa Verlag 2020, Hardcover, 272 Seiten

ISBN

978-3-311-12509-9

EUR

17,40

Maurice Lefévre hat den Titel für das beste Baguette von Paris bereits das zweite Mal gewonnen, sogar der Präsident ist Stammkunde. Als man ihn eines Morgens erschlagen in seiner Backstube auffindet, hat Commissaire Lacroix eine reiche Auswahl an Verdächtigen, denn es wimmelt geradezu von Neidern.

Gewohnt sensibel und bedächtig ermittelt Lacroix in seinem 2. Fall!

Das kann uns keiner nehmen
Das kann uns keiner nehmen

Matthias Politycki
"Das kann uns keiner nehmen"

Verlag Hoffmann & Campe 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 304 Seiten

ISBN

978-3-455-00924-8

EUR

22,70

Als Hans den Gipfel des Kilimanscharo endlich erreicht, glaubt er, er hat es geschafft. Leider wartet in seinem Zelt bereits Tscharli, ein echter Bayer ohne jegliches Benehmen. Notgedungen müssen die beiden ungleichen Männer das Zelt teilen. In der Nacht fegt auch noch ein eiskalter Schneesturm über sie hinweg, die beiden erzählen sich ihr Leben und als der Morgen anbricht, treten sie die Heimreise gern gemeinsam an.

Die langen Abende
Die langen Abende

Elizabeth Strout
"Die langen Abende"

Verlag Luchterhand 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

ISBN

978-3-630-87529-3

EUR

20,60

Nach "Blick aufs Meer" endlich der zweite Band um die pensionierte Mathelehrerin Olive Kitteridge. Zwar ist sie älter geworden, aber sie mischt sich noch immer selbstverständlich in die Geschicke der Bewohner von Crosby, einer kleinen Stadt an der Küste von Maine, ein. Wie schon im ersten Band ist man ganz schnell ein Teil der kleinen Dorfgemeinde und fühlt mit den Protagonisten mit.

Es Brojeggd
Es Brojeggd

René Goscinny
"Es Brojeggd"

Asterix redt Wienerisch

Ehapa Comic Collection 2020, Hardcover, 48 Seiten

ISBN

978-3-7704-4065-8

EUR

14,40

Ernst Molden hat "Die Trabantenstadt" ins Wienerische übertragen, ein köstliches Lesevergnügen. Es empfiehlt sich, laut zu lesen, auch für echte Wiener. Aber lesen Sie einfach selbst über "es klaane, endschbaunnte Deafö en Gallien"!

Viel Spaß!

Das Gewicht der Worte
Das Gewicht der Worte

Pascal Mercier
"Das Gewicht der Worte"

Hanser Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 576 Seiten

ISBN

978-3-446-26569-1

EUR

26,80

Als Simon Leyland eine schreckliche Diagnose von seinem Arzt erhält, ist er am Boden zerstört. Doch als diese sich als medizinischer Irrtum herausstellt, ergreift er die Gelegenheit, sein Leben noch einmal völlig neu zu überdenken und zu gestalten. Mercier ist hier ein wunderbar philosophischer Roman gelungen, der dazu anregt, auch über das eigene Leben nachzudenken.

Grado im Mondschein
Grado im Mondschein

Andrea Nagele
"Grado im Mondschein"

Ein Adria Krimi

Emons Verlag 2020, Taschenbuch, 272 Seiten

ISBN

978-3-7408-0803-7

EUR

13,40

Commissaria Degrassi ermittelt in ihrem fünften Fall vor der Kulisse des prächtigen Wasserschlosses Strassoldo. Gerade als ihre Mutter ihren ungeliebten Vorgesetzten Scaramuzza heiratet, wird Degrassi Zeugin eines Mordanschlags und einer Entführung. Ein mitreißender Krimi mit einem herrlichen Setting!

Der Zirkel der Literaturliebhaber
Der Zirkel der Literaturliebhaber

Amir Hassan Cheheltan
"Der Zirkel der Literaturliebhaber"

C.H.Beck Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 252 Seiten

ISBN

978-3-406-75090-8

EUR

23,70

In Cheheltans Elternhaus trafen sich jeden Donnerstag acht Gäste, um über Literatur zu sprechen. Diese schöne Tradition hielt sich über viele Jahre, bis zuerst der Geheimdienst des Shahs und später dann die Mullahs ins Privatleben der Bevölkerung eingriffen und alles ruinierten. Ein poetisches und biografisches Buch.

Ein wenig Glaube
Ein wenig Glaube

Nickolas Butler
"Ein wenig Glaube"

Klett-Cotta Verlag 2020, Klappenbroschur, 382 Seiten

ISBN

978-3-608-96434-9

EUR

17,50

Lyle und Peg Hovde sind überglücklich als ihre erwachsene Adoptivtochter Shiloh mit ihrem 5-jährigen Sohn Isaac zu ihnen zurückkehrt. Leider hat Shiloh sich in der Zeit der Abwesenheit verändert und sich einer eher radikalen Religionsgemeinschaft angeschlossen. Was zu Beginn in der Wiedersehensfreude untergeht, läßt sich bald nicht mehr ignorieren. Die Sekte hat bei Shiloh eine regelrechte Gehirnwäsche bewirkt und immer bedrohlicher wird, welche Rolle Isaac in der Gemeinschaft spielen soll.

Ein spannender, einfühlsamer Familienroman über die Grenzen des Glaubens und die Verantwortung von Eltern und Großeltern.

Die Verwandelten
Die Verwandelten

Thomas Brussig
"Die Verwandelten"

Wallstein Verlag 2020, Hardcover, 328 Seiten

ISBN

978-3-8353-3605-6

EUR

20,60

Die Teenager Aram und Fibi essen eine spezielle Beerenmischung, gehen dann in eine Autowaschanlage, drücken auf "Start" und verwandeln sich in Waschbären. Anfangs können beide sprechen, Aram verliert diese Fähigkeit aber bald und wird ein ganz normales Tier. Fibi allerdings entwickelt sich zum absoluten Medienstar und das in mitten in Mecklenburg Vorpommern. Ein richtig witziger Gesellschaftsroman!

Middle England
Middle England

Jonathan Coe
"Middle England"

Folio Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten

ISBN

978-3-85256-801-0

EUR

25,00

Jonathan Coes Roman über den Brexit ist eine gelungene politische Komödie, die humorvoll versucht herauszufinden, wie es dazu kommen konnte, dass ein Urgestein der Europäischen Union, sich aus eben dieser Gemeinschaft zurückzog. Veranschaulicht wird Coes Erklärungsversuch durch eine Reihe urbritischer Charaktere aus Stadt und Land.

Das Evangelium der Aale
Das Evangelium der Aale

Patrik Svensson
"Das Evangelium der Aale"

Hanser Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten

ISBN

978-3-446-26584-4

EUR

22,70

Als Erwachsener realisiert Patrik Svensson, dass er seinem Vater nie so nahe war, wie beim Aalfischen. Beim Nachdenken darüber bemerkt er, dass er wenig über die Tiere weiß und beginnt zu recherchieren. So ist eine wunderbare, poetische Kulturgeschichte über diese besonderen Tiere entstanden!

Die Bagage
Die Bagage

Monika Helfer
"Die Bagage"

Verlag Hanser 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 160 Seiten

ISBN

978-3-446-26562-2

EUR

19,60

Monika Helfer erzählt die Geschichte ihrer eigenen Herkunft, einer Familie, die von allen nur abwertend die Bagage genannt wird. Sie beginnt bevor ihre Mutter geboren wurde, am 14. September 1914, als Maria den Postboten kommen sah. Ein großartiges, lebendiges Buch, dass man nicht vor der letzten Seite aus der Hand legen möchte!

Zum Weinen schön, zum Lachen bitter
Zum Weinen schön, zum Lachen bitter

André Heller
"Zum Weinen schön, zum Lachen bitter"

Erzählungen aus vielen Jahren

Verlag Zsolnay 2020, Hardcover, 240 Seiten

ISBN

978-3-552-05978-8

EUR

23,70

Andre Heller erweckt Bilder zum Leben. In seinen Erzählungen schillert es gewaltig, ein Reigen aus Lipizzanern und Personen aus der österreichischen Geschichte, nicht einmal die Abschaffung des Todes kann einen da wirklich überraschen.

Großes Lesevergnügen!

Herzklappen von Johnson & Johnson
Herzklappen von Johnson & Johnson

Valerie Fritsch
"Herzklappen von Johnson & Johnson"

Verlag Suhrkamp 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 174 Seiten

ISBN

978-3-518-42917-4

EUR

22,70

Alma und Friedrich haben ein Kind, das keinen Schmerz empfinden kann. Vor allem Alma untersucht ihren Sohn jeden Abend akribisch, um ja keine Verletzung zu übersehen. Halt findet sie bei ihrer bettlägrigen Großmutter, die permanent unter  Schmerzen leidet und ihr Leben lang geschwiegen hat. Jetzt beginnt sie endlich zu erzählen und Alma wird langsam klar, dass die Wurzeln ihrer eigenen Angst Generationen vor ihr liegen.

Vom Land
Vom Land

Dominik Barta
"Vom Land"

Verlag Zsolnay 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 164 Seiten

ISBN

978-3-522-05987-0

EUR

18,50

Eindrucksvoll, in kurzen Sätzen geht es um Theresa, die plötzlich schweigt, weil sie sich krank fühlt. Weil sie nicht mehr funktioniert, müssen sich alle anderen bewegen, Kinder müssen von weiß Got wo her anreisen, ihr Mann muss lernen zu kommunizieren, Hilfe anzunehmen und Gefühle zuzulassen. Aber trotz aller Bemühungen, findet Theresa keine Worte mehr. Ein wirklich beindruckendes Romandebut von Dominik Barta!

Der falsche Bart des Weihnachtsmanns
Der falsche Bart des Weihnachtsmanns

Terry Pratchett
"Der falsche Bart des Weihnachtsmanns"

Storys

Piper Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten

ISBN

978-3-492-70525-7

EUR

15,50

Ein nicht ganz klassisches Weihnachtsbuch für alle, denen Weihnachtslieder und allzu selige Stimmung schon jetzt zu viel sind. Elf wilde Geschichten über bombige Kekse, widerliche Schneemänner und kleptomanisch veranlagte Weihnachtsmänner von Terry Pratchett die helfen, Weihnachten in ein gänzlich kitschfreies Licht zu tauchen!

Die Jakobsbücher
Die Jakobsbücher

Olga Tokarczuk
"Die Jakobsbücher"

Verlag Kampa 2020, Hardcover, 1184 Seiten

ISBN

978-3-311-10014-0

EUR

43,20

Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk hat einen prallen historischen Roman über die schillernde Figur des Jakob Frank geschrieben. Seinen Anhängern galt er als Messias, seinen Gegnern als Scharlatan. Seine zahllosen Bewunderer scharten sich im 18. Jahrhundert um ihn, seine ebenso zahllosen Feinde beäugten ihn argwöhnisch aus sicherer Entfernung. Weder hielt es Frank lange an einem Ort, noch blieb er einer Konfession lange treu, erst war er Jude, dann überzeugte ihn der Islam, bis er zum Katholizismus konvertierte. Ein spannendes Buch über ein aufregendes Leben!

Wiener Himmelfahrt
Wiener Himmelfahrt

Andreas Pittler
"Wiener Himmelfahrt"

Wiener Triptychon

Echomedia Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 400 Seiten

ISBN

978-3-903113-44-2

EUR

22,00

Die Familien Glickstein, Strecha und Bielohlawek sind im dritten Teil des "Wiener Triptychons" im 21. Jahrhundert gelandet. Die Wirtschaftskrise geht auch an ihnen nicht vorbei und zudem bilden sich erneut nationalistische Tendenzen. Auch die nächste Generation sucht nach Antworten, nicht zuletzt auf die Frage, wer Marys Vater ist?

Dieser weite Weg
Dieser weite Weg

Isabel Allende
"Dieser weite Weg"

Suhrkamp Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 381 Seiten

ISBN

978-3-518-42880-1

EUR

24,70

Victor Dalman, ein junger katalanischer Arzt, flieht vor dem Bürgerkrieg aus dem belagerten Barcelona mit seiner Familie über die Pyrenäen nach Frankreich. Besondere Unterstützung braucht seine schwangere Schwägerin Roser, eine begabte Pianistin, denn ihr Mann ist an der Front gefallen. Nach der desaströsen Flucht kommt die Familie auch in Frankreich nicht zur Ruhe, die Reise geht also weiter nach Chile. Als sich über die Jahre aus dem vertrauten Verhältnis zwischen Victor und Roser eine zarte Liebe entwickelt, bricht die nächste politische Katastrophe los.

Isabel Allende erzählt die mitreissende Geschichte einer komplizierten Liebe vor den politischen Ereignissen des letzten Jahrhunderts, die den Leser sofort ihren Bann zieht.

Fliege fort, fliege fort
Fliege fort, fliege fort

Paulus Hochgatterer
"Fliege fort, fliege fort"

Deuticke Verlag 2020, Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten

ISBN

978-3-552-06403-4

EUR

23,70

Das bewährte Ermittlerduo bestehend aus Psychiater Raffael Horn und Kommissar Ludwig Kovac ist in seinem dritten Fall mehr gefordert denn je. Im sommerlichen Furth passiert nämlich eine Gewalttat an ältern Menschen nach der anderen, eine grausamer als die vorige. Die Opfer scheint nichts zu verbinden, das Umfewld schweigt hartnäckig. Hochgatterer besticht auch diesmal durch Spannung auf literarisch hohem Niveau!

Der Fund
Der Fund

Bernhard Aichner
"Der Fund"

btb Verlag 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

ISBN

978 3 442 75783 1

EUR

20,60

Die Bücher von Berhard Aichner lassen einen einfach nicht mehr los, sobald man angefangen hat zu lesen. Natürlich will man wissen, warum die 53-jährige Rita sterben musste, obwohl sie niemandem etwas getan hat. Man fiebert mit, wenn die eine Person, die nicht aufgibt, weiterermittelt und alles über die Supermaktverkäuferin herausfindet, was vielleicht zu ihrem Tod geführt hat. Spannung bis zur letzten Seite garantiert!

Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin
Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin

Thomas Meyer
"Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin"

Diogenes Verlag 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten

ISBN

978 3 257 07080 4

EUR

24,70

Motti Wolkenbruch hat sich von seiner orthodoxen jüdischen Familie losgesagt und findet Unterschlupf bei Gleichgesinnten. Diese sind aber nur im ersten Moment harmlos, eigentlich arbeiten sie daran, die Weltherrschaft zu übernehmen. Was bis dahin ein aussichtsloses Unterfangen war, bekommt nun durch Mottis Hilfe eine Perspektive. Allerdings droht Gefahr von einer Gruppe Nazis, die ähnliche Pläne haben, unterstützt werden sie von einer sehr attraktiven Spionin - eine Herausforderung für den für weibliche Reize sehr empfänglichen Motti!

Auch Thomas Meyers zweiter Band um Motti Wolkenbruch ist rasant und witzig!

Im Licht der Zeit
Im Licht der Zeit

Edgar Rai
"Im Licht der Zeit"

Piper Verlag 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 512 Seiten

ISBN

978 3 492 05886 5

EUR

22,70

Diesmal hat es Edgar Rai in die späten Zwanzigerjahre verschlagen. Sein Roman spielt am Filmset zum "Blauen Engel" der die UFA und damit Deutschland in den  Tonfilmmarkt katapultieren soll. Karl Vollmöller hat alles beisammen, ein tolles Tonstudio, den gerade aus den Staaten zurückgekehrten Oscar-Preisträger Emil Jannings für die männliche Hauptrolle. Nur an der Hauptdarstellerin haften noch letzte Zweifel, denn niemand ist sich sicher, ob das Revuegirl Marlene Dietrich die Rolle stemmen wird, wo sie doch keienerlei schauspielerisches Talent hat...

Miroloi
Miroloi

Karen Köhler
"Miroloi"

Verlag Hanser 2019, Hardcover, 464 Seiten

ISBN

978 3 446 26171 6

EUR

24,70

Auf einer fiktiven Insel lebt eine Frau, die keinen Namen haben darf, weil nicht sicher ist, wann sie geboren ist, so befiehlt es das Miroloi. Das Miroloi verbietet außerdem, das Frauen lesen lernen, schließlich haben sie keinen Zipfel. Gegen dieses Gesetz und viele andere Unsinnigkeiten, beginnt sich die junge Frau aufzulehnen, anfangs zaghaft, später immer mutiger. Ein großartiger Roman über eine starke Frau auf einer wilden Insel, dominiert von Gesetzen, die Männer gemacht haben, utopisch und doch erschreckend plausibel.

Dead Lions
Dead Lions

Mick Herron
"Dead Lions"

Ein Fall für Jackson Lamb

Diogenes Verlag 2019, Buchleinen, 480 Seiten

ISBN

978 3 257 07046 0

EUR

24,70

Der zweite Einsatz der ausrangierten Agenten des MI5. Zwei von ihnen erhalten einen wichtigen Auftrag. Sie sollen einen Oligarchen beschützen, den der britische Geheimdienst abwerben will. Die Bedrohung geht von russischen Schläfern aus, Dead Lions, und ausgerechnet die Abservierten sind dabei, wenn sie erwachen!

Messer
Messer

Jo Nesbo
"Messer"

Ein Fall für Harry Hole

Ullstein Verlag 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 576 Seiten

ISBN

978 3 550 08173 6

EUR

24,70

Harry Hole ist in seinem 12. Fall ganz unten. Er trinkt wieder, hat Rakel und seine Karriere verloren. Als er glaubt, es könnte nicht mehr schlimmer werden, erwacht er nach einer durchzechten Nacht in einer Blutlache und damit beginnt ein echter Albtraum!

Der Ausflug
Der Ausflug

Caroline Hulse
"Der Ausflug"

Ein Familienroman

Aufbau Verlag 2019, Klappenbroschur, 448 Seiten

ISBN

978 3 352 00923 5

EUR

18,50

Patchwork-Wahnsinn vom Allerfeinsten! Ein mehrtägiger Ausflug eines geschiedenen Ehepaars mit ihrer Tochter und den neuen Lebenspartnern steuert zielstrebig auf ein Fiasko zu. Ab der ersten Seite darf man als Leser diesem Ausflug beiwohnen und lachend mitfiebern, bis das Finale nicht mehr aufzuhalten ist.

Drei
Drei

Dror Mishani
"Drei"

Diogenes Verlag 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 336 Seiten

ISBN

978 3 257 07084 2

EUR

24,70

Drei israelische Frauen treffen auf denselben Mann, alle befinden sich in Ausnahmesituationen und sind daher besonders verletzlich, und alle drei hätten den Mann besser nicht getroffen...

Lesen und staunen!

Das Licht ist hier viel heller
Das Licht ist hier viel heller

Mareike Fallwickl
"Das Licht ist hier viel heller"

Frankfurter Verlagsanstalt 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten

ISBN

978 3 627 00264 0

EUR

24,70

Maximilian Wenger, einst ein gefeierter Schrifsteller, befindet sich in einer veritablen Schaffenskrise. Seine Themen kommen bei den Lesern einfach nicht mehr an. Zudem hat ihn seine Frau endlich verlassen und gegen einen jungen Fitnesstrainer eingetauscht, die beiden Kinder sind beinahe erwachsen. Er verkriecht sich in einer Wohnung mit nicht ausgepackten Kisten, schließlich glaubt er, seine Frau würde ihn wieder zurücknehmen. Irgendwann öffnet er aus purer Fadesse die Briefe einer Dame, die an seinen Vormieter kommen. Die Sprache dieser Briefe, drastisch, wütend und zärtlich, bringt ihn wieder zum Schreiben. Auch seine Tochter Zoey liest die Briefe heimlich. An der manchmal schmerzlichen Schwelle zum Erwachsenwerden, wird ihr durch die Lektüre klar, dass sie handeln muss.

Ein großartiges Buch über Männer und Frauen, Mütter und Töchter, Erfolg und Mißerfolg, dicht am Puls unserer Zeit und wahnsinnig gut und schonungslos beobachtet!

Die geheime Mission des Kardinals
Die geheime Mission des Kardinals

Rafik Schami
"Die geheime Mission des Kardinals"

Verlag Hanser 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten

ISBN

978-3-446-26379-6

EUR

26,80

2010 herrschte noch Frieden in Syrien. In der italienischen Botschaft in Damaskus findet man in eine Fass mit Olivenöl die Leiche eines Kardinals. Kommissar Barudi will das Verbrechen aufklären und wird von Kommissar Mancini in Rom unterstützt. Ein wunderbar farbenfroh erzählter Roman um Glaube und Aberglaube, Liebe und Mord, Rafik Schami ist wirklich ein Meister seines Fachs!

Der Wintersoldat
Der Wintersoldat

Daniel Mason
"Der Wintersoldat"

Verlag C.H. Beck 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 430 Seiten

ISBN

978-3-406-73961-3

EUR

24,70

Daniel Mason hat erneut einen Roman geschrieben, der den Leser tief in die Abgründe des 1. Weltkriegs eintauchen lässt. Erzählt wird die Geschichte des äußerst begabten Medinzinstudenten Lucius, der sich euphorisch und mit völlig übersteigerten Erwartungen freiwillig meldet. Er findet allerdings kein wohlausgestattes Spital vor, sondern ein Feldlazarett mit der jungen Nonne Margarete als einziger Unterstützung. Sie ist es auch, die ihm erst einmal alles beibringen muss...

Du wirst an dem Tag erwachsen, an dem du deinen Eltern verzeihst
Du wirst an dem Tag erwachsen, an dem du deinen Eltern verzeihst

Gérard Salem
"Du wirst an dem Tag erwachsen, an dem du deinen Eltern verzeihst"

Verlag Dumont 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 206 Seiten

ISBN

978-3-8321-8375-2

EUR

20,60

Der Psychiater Gérard Salem hat einen wunderbaren Familienroman mit echtem Hintergrund geschrieben. Boris befindet sich in einer akuten Lebenskrise, zwischen ihm und seiner Frau tobt ein Scheidungskrieg, die Beziehung zu den pubertierenden Söhnen ist kompliziert. Sein Psychiater rät ihm, wieder Kontakt zu seiner Familie aufzunehmen, die er für sein verkorkstes Leben verantwortlich macht, und mit der er vor sieben Jahren gebrochen hat. Und noch dazu soll diese Kontaktaufnahme in Briefform stattfinden, unbedingt handschriftlich. Durch seinen ersten Brief entsteht ein reger Briefwechsel, wo Eltern, Geschwister, Cousins und Cousinen ihrem Ärger Luft machen und ihrer Liebe zwischen den Zeilen Ausdruck verleihen. Ein tolles Buch!

Der Gesang der Flusskrebse
Der Gesang der Flusskrebse

Delia Owens
"Der Gesang der Flusskrebse"

Verlag Hanser blau 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 464 Seiten

ISBN

978-3-446-26419-9

EUR

22,70

In der beschaulichen Küstenstadt Barkley Cove passiert relativ wenig, um so aufgeregter reagieren die Bewohner, als Chase Andrews stirbt. Die Schuldige ist schnell gefunden, Kya Clark, das Marschmädchen muss für Andrews Tod verantwortlich sein. Sie lebt völlig isoliert inmitten der berauschenden Natur, kennt jeden Stein und jede Pflanze. Als zwei junge Männer sie entdecken und sich in ihre ursprüngliche Schönheit verschauen, läßt sie sie unbefangen und mit schweren Folgen in ihr Leben. Ein tolles Debut, ein Mischung aus Krimi und Coming-of-Age!

Die Verblendeten
Die Verblendeten

Franz Winter
"Die Verblendeten"

Verlag Braumüller 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 260 Seiten

ISBN

978-3-99200-228-3

EUR

24,00

Franz Winters Roman über die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zieht einen tief in den Bann dieser ereignisreichen Zeit. Die Gesellschaft ist nach dem 1. Weltkrieg in ihren Grundfesten erschüttert, nichts ist, wie es einmal war. Aristokraten müssen ehemalige Dienstboten um Hilfe bitte, damit sie überleben können, diese müssen sich oft großmütig zeigen und vergessen, wie sie damals behandelt wurden. Plötzlich sind alle gleich, alle hungern, nationalistischen Ideen und Antisemitismus ist Tür und Tor geöffnet. Das traumatisierte Europa schreit nach dem nächsten Krieg!

Die Protagonisten dieses Romans zu begleiten fühlt sich an, als wäre man dabei gewesen!

Das Mädchen im Eis
Das Mädchen im Eis

J. D. Barker
"Das Mädchen im Eis"

The Fourth Monkey

Verlag Blanvalet 2019, Klappenbroschur, 688 Seiten

ISBN

978-3-7645-0692-6

EUR

15,50

Der zweite Band um den Four Monkey Killer und Detective Sam Porter ist genauso spannend wie der erste! Diesmal wird die Leiche der seit 3 Wochen vermissten Ella Reynolds im zugefrorenen See gefunden. Eigentlich ist das gar nicht möglch, denn in Chicago herrschen seit Monaten Minustemperaturen! Die Medien schießen sich schnell auf den Serienmörder Anson Bishop ein, doch Porter glaubt nicht daran und inzwischen verschwindet ein Mädchen nach dem nächsten...

Der Zopf meiner Grossmutter
Der Zopf meiner Grossmutter

Alina Bronsky
"Der Zopf meiner Grossmutter"

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2019, Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten

ISBN

978-3-462-05145-2

EUR

20,60

Keiner kann so schön böse und dabei so witzig sein, wie Alina Bronsky. In ihrem neuesten Buch wächst sie über sich hinaus und wirft den Leser mitten hinein in das Leben einer russische Patchworkfamilie, die in einer deutschen Kleinstadt Fuß fassen möchte. Sie erzählt von einer Großmutter, die ihren Enkel vor der bösen Welt beschützt, einem Großvater, der sich von ihr unbemerkt verliebt, einem Enkel, der das Bindeglied zwischen alter und neuer Welt ist. Ein riesiges Lesevergnügen mit wahnsinnig liebenswerten Charakteren!

[12  >>  
Buch zum Abholen bestellen
Hier können Sie verbindlich bestellen.
Wir verständigen Sie, wenn Sie Ihr Buch abholen können.
Die Bezahlung erfolgt im Geschäft.

E-Mail Adresse(*)

Telefon Nummer
Invalid Input

Name
Invalid Input