Buchempfehlungen
Belletristik

Der Abgrund in dir
Der Abgrund in dir

Dennis Lehane
"Der Abgrund in dir"

Diogenes Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 528 Seiten

ISBN

978 3 257 07039 2

EUR

25,70

Nach einer schweren Zeit fasst Rachel Childs wieder Fuß. Sie hat einen Ehemann, der sie vergöttert, lebt ohne finanzielle Sorgen ein luxuriöses Leben, und auch ihre Panikattacken hat sie gut im Griff. Doch dann entpuppt sich dieses Traumleben von einer Minute auf die nächste als Trugbild. Rachel findet tief in ihrem Inneren eine ziemlich starke Frau, die der Wahrheit mutig auf den Grund geht. Und diese Wahrheit hat einen weiteren doppelten Boden...

 

Die Gesichter
Die Gesichter

Tom Rachman
"Die Gesichter"

DTV Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten

ISBN

978 3 423 28969 6

EUR

22,70

Bear, gefeierter Künstler und Vater von 17 Kindern aus diversen Beziehungen, nimmt seinem Sohn Pinch jede Hoffnung, von seinem Talent etwas geerbt zu haben. Um Anerkennung ringend versucht sich Pinch als Italienischlehrer und als Biograf seines Vaters, um endlich, nach dessen Tod, seine wahre Begabung zu finden, die einen unerhörten Plan in ihm reifen lässt.

Rachman hat einen wundervollen Roman über Väter und Söhne geschrieben, der den Leser von der ersten Seite an sofort in seinen Bann zieht.

Walter muss weg
Walter muss weg

Thomas Raab
"Walter muss weg"

Frau Huber ermttelt. Der erste Fall

Verlag Kiepenheuer & Witsch 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten

ISBN

978 3 462 05095 0

EUR

20,60

Lange währt Frau Hubers Freude nicht, als sie als frischgebackene Witwe, voll Vorfreude auf einen friedlichen Lebensabend, den verstorbenen Gatten zu Grabe trägt. Denn der Sarg springt bei seiner Ankunft in der Grube auf und darin liegt eine fremde Leiche. Glaubenthal ist im Aufruhr, jedermann will wissen, wer die Leiche ist und nicht zuletzt bleibt die Frage offen, wo der Leichnam von Frau Hubers Mann ist?

Gewohnt skurril und böse schreibt Thomas Raab über seine ungewöhnlichen Protagonisten, die man als Leser schmunzelnd begleitet!

Ich komme mit
Ich komme mit

Angelika Waldis
"Ich komme mit"

Verlag Wunderbaum 2018, Hardcover, 224 Seiten

ISBN

978 3 336 54797 5

EUR

20,60

Lazy und Elsie sind unendlich jung und verliebt, für die unnahbare Nachbarin Vita haben sie kaum einen Blick über. Als Lazy immer müder wird, beginnt sich Elsie zu distanzieren, als Krebs diagnostiziert wird, verabschiedet sie sich ganz. Vita findet den völlig erschöpften Lazy vor ihrer Tür und beginnt ihn mit Wurstbroten aufzupäppeln. Anfangs stockend, entwickelt sich ihre Beziehung zu einer vorbehaltlosen, tiefen Freundschaft. Vita unterstützt und motiviert Lazy, macht ihm Mut und hat endlich wieder eine Aufgabe. Als Lazy nach vielen Chemotherapien noch immer keine Heilungsnachricht erhält, gibt er auf und will nur noch weg. Selbstverständlich begleitet Vita ihn.

Ein wunderbares Buch über eine bedingungslose Freundschaft!

Alle, außer mir
Alle, außer mir

Francesca Melandri
"Alle, außer mir"

Wagenbach Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 608 Seiten

ISBN

978 3 8031 3296 3

EUR

26,80

Wissen Sie, wer ihr Vater ist und kennen Sie seine Vergangenheit? Ilaria hätte diese Frage wahrscheinlich mit ja beantwortet, doch als ein junger Afrikaner vor ihrer Tür steht, der behauptet, mit ihr verwandt zu sein, muss sie ihre Familiengeschichte neu schreiben.

Francesca Melandri schreibt einen fesselnden Familienroman über drei Generationen, der nicht nur mit der Geschichte Italiens im 20. Jahrhunder ins Gericht geht, sondern sich auch auf die Kolonialgeschichte des Landes einläßt. Nicht zuletzt befasst sie sich mit der aktuellen Frage, was für ein unfaires Glück es bedeutet, zur rechten Zeit am rechten Ort geboren zu werden.

Herr Kato spielt Familie
Herr Kato spielt Familie

Milena Michiko Flasar
"Herr Kato spielt Familie"

Wagenbach Verlag 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 176 Seiten

ISBN

978 3 8031 3292 5

EUR

20,60

Endlich ist er da, der lange erwartete Roman von Milena Michiko Flasar!

Die Hauptfigur ist Herr Kato, ehemals einflussreich, jetzt aber im Ruhestand. Er muss sich erst einleben in seine neue Rolle. Seiner Frau steht er nur im Weg herum, die Spaziergänge langweilen ihn eigentlich, dennoch kann er sich nicht aufraffen, das kaputte Radio endlich zu reparieren.

Als ihm die junge, temperamentvolle Mie begegnet und ihm ein ungewöhnliches Angebot macht, greift er zu.

 

Unter der Drachenwand
Unter der Drachenwand

Arno Geiger
"Unter der Drachenwand"

Verlag Hanser 2018, Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten

ISBN

978 3 446 25812 9

EUR

26,80

Veit Kolbe wurde in Russland verwundet und erholt sich 1944 am Mondsee. Er lernt Margot und Margarete kennen, was sie verbindet ist die Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Der Wunsch nach Frieden, die erste Liebe, die Angst vor einer unsicheren Zukunft, das alles in der idyllischen Landschaft am Mondsee. Dort ist die Welt trügerisch in Ordnung, während rundherum die Welt in Trümmer fällt.

Die Hauptstadt
Die Hauptstadt

Robert Menasse
"Die Hauptstadt"

Suhrkamp Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 459 Seiten

ISBN

978 3 518 42758 3

EUR

24,70

Robert Menasse spannt einen großen Bogen zwischen den Zeiten, den Ländern, Kleingeistern und großen Gefühlen. Und währenddessen jagt ein Schwein durch Brüssel, das noch keinen Namen hat. Eine Schelm, wer Böses dabei denkt...

Die Wurzel alles Guten
Die Wurzel alles Guten

Miika Nousiainen
"Die Wurzel alles Guten"

Verlag Nagel & Kimche 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten

ISBN

978 3 312 01038 7

EUR

20,60

Während der Behandlung beim Zahnarzt überkommt Pekka die Gewißheit, dass der Zahnarzt mit ihm verwandt sein muss. Nach anfänglichem Sträuben läßt der sich von dieser Tatsache überzeugen. Gemeinsam machen sich die ungleichen Brüder auf die Suche nach ihren Wurzeln.

Das Genie
Das Genie

Klaus Cäsar Zehrer
"Das Genie"

Diogenes Verlag 2017, Hardcover mit Schutzumschlag, 656 Seiten

ISBN

978 3 257 06998 3

EUR

25,70

Als William James Sidis mit 11 Jahren die Professoren von Harvard beeindruckt, ist bewiesen, dass sein Vater Boris, ein Psychologe, Recht hatte. Er begann bereits in der ersten Lebenswoche seines Sohnes damit, ihn nach der "Sidis-Methode" zu trainieren, die besagt, dass man damit jedes Kind zum Genie machen kann.  In den ersten Jahre geht Boris Plan auf, doch als sein Sohn erwachsen wird, weigert er sich, weisterhin ein Genie zu sein - mit allen Konsequenzen.

Liebwies
Liebwies

Irene Diwiak
"Liebwies"

Deuticke Verlag 2017, Hardcover, 334 Seiten

ISBN

978 3 552 06347 1

EUR

22,70

1924. Ein bekannter Musikexperte. Eine wunderschöne Frau, die nicht singen kann. Ein Komponist, der sich für großartig hält. Eine junge Frau, die nicht kompnieren darf und trotzdem eine Oper schreibt. Eine Geschichte über falschen Glanz, die Gier nach Ruhm - und wahre Schönheit, die mit alldem nichts zu tun hat.

Herrlich bösartig. Unbedingt lesen!

Staubzunge
Staubzunge

Hanna Sukare
"Staubzunge"

Otto Müller Verlag 2015, Hardcover mit Schutzumschlag, 167 Seiten

ISBN

978 3 7013 1232 0

EUR

18,00

Wenn Matthias von seinem Job in einem großen Konzern spricht, vermutet man nichts von seiner streng religiösen Erziehung. Das Dogma, die Gewalt und das Schweigen, die er als Kind erlebt hat, versucht er zu vergessen. Auch seine Schwester Adele distanziert sich von den Eltern. Der Tod der Mutter wird zur Zäsur.

Eine unglaublich dichte Erzählung. Lesenswert!!!

Konzert ohne Dichter
Konzert ohne Dichter

Klaus Modick
"Konzert ohne Dichter"

Kiepenheuer & Witsch Verlag 2015, Hardcover mit Schutzumschlag, 240 Seiten

ISBN

978 3 462 04741 7

EUR

18,50

Die legendäre Künstlerkolonie um 1900, erotische Verwicklungen und ein epochales Gemälde. Dieser Roman erzählt von der dramatischen Entstehung des berühmtesten Worpsweder Bildes, von der fragilen Freundschaft zwischen dem Maler Heinrich Vogeler und dem Dichter Rainer Maria Rilke, von den Frauen, der Liebe und der Kunst.

Das achte Leben
Das achte Leben

Nino Haratischwili
"Das achte Leben"

Für Brilka

Frankfurter Verlagsanstalt 2014, Hardcover mit Schutzumschlag, 1280 Seiten

ISBN

978 3 627 00208 4

EUR

34,95

Georgien im Jahr 1900: Mit der Geburt Stasias, Tochter eines angesehenen Schokoladefabrikanten, beginnt diese spannungsreiche Familiensaga, ein berauschendes Epos über sechs Generationen und acht außergewöhnliche Leben.

Unbedingt lesen, meint Guido Wetter, auch wenn man für  1280 Seiten etwas Zeit braucht.

Ein ganzes Leben
Ein ganzes Leben

Robert Seethaler
"Ein ganzes Leben"

Hanser Verlag 2014, Hardcover mit Schutzumschlag, 154 Seiten

ISBN

978 3 446 24645 4

EUR

18,40

Eine wunderbare Erzählung von dem Seilbahnarbeiter Andreas Egger, dem Unglück und Glück widerfährt, über den die Zeit hinweggeht und der am Ende versöhnt und staunend auf die Jahre blickt, die hinter ihm liegen.

<<  1 [2
Buch zum Abholen bestellen
Hier können Sie verbindlich bestellen.
Wir verständigen Sie, wenn Sie Ihr Buch abholen können.
Die Bezahlung erfolgt im Geschäft.

E-Mail Adresse(*)

Telefon Nummer
Invalid Input

Name
Invalid Input